Copa de la Liga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Copa de la Liga (dt.: Ligapokal) war ein spanischer Fußballwettbewerb für Vereinsmannschaften, der zwischen 1983 und 1986 ausgetragen wurde. Teilnahmeberechtigt waren die Teams der Primera División sowie ab 1984 insgesamt vier Qualifikanten aus der Segunda División, Segunda División B und Tercera División. Der Titel wurde im Play-off-Modus mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Die Auswärtstorregel fand keine Anwendung. Der Sieger des Copa de la Liga erhielt einen Startplatz im UEFA-Pokal.

1986 einigten sich die Klubs darauf, den Wettbewerb aufgrund des dicht gedrängten Kalenders wieder abzuschaffen.

Rekordsieger[Bearbeiten]

Mannschaft Siege
FC Barcelona 2
Real Madrid 1
Real Valladolid 1

Endspiele[Bearbeiten]

Jahr Sieger Finalist Hinspiel Rückspiel
1983 FC Barcelona Real Madrid 2:2 2:1
1984 Real Valladolid Atlético Madrid 0:0 3:0
1985 Real Madrid Atlético Madrid 2:3 2:0
1986 FC Barcelona Betis Sevilla 0:1 2:0

Weblinks[Bearbeiten]