Copa del Generalísimo 1956

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Copa del Generalísimo 1956 war die 52. Austragung des spanischen Fußballpokalwettbewerbes, der heute unter dem Namen Copa del Rey stattfindet.

Der Wettbewerb startete am 6. Mai und endete mit dem Finale am 24. Juni 1956 im Estadio Santiago Bernabéu in Madrid. Titelverteidiger des Pokalwettbewerbes war Atlético Bilbao. Den Titel gewann erneut Atlético Bilbao durch einen 2:1-Erfolg im Finale gegen Atlético Madrid.

Achtelfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 6. Mai, die Rückspiele am 13. Mai 1956 ausgetragen.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Deportivo La Coruña 3:6 CA Osasuna 1:2 2:4
Atlético Bilbao 6:2 Cultural Leonesa 3:0 3:2
Real Valladolid 7:2 Celta Vigo 6:0 1:2
Real Madrid 7:1 Real Sociedad 5:0 2:1
Hércules Alicante 2:3 CF Barcelona 1:2 1:1
RCD Español 3:2 FC Sevilla 3:2 0:0
Real Jaén 2:1 FC Valencia 1:0 1:1
UD Las Palmas 01:10 Atlético Madrid 1:4 0:6

Team #1 spielte das erste Spiel zu Hause.

Viertelfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 20. Mai, die Rückspiele am 27. Mai 1956 ausgetragen.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Atlético Bilbao 6:3 CA Osasuna 4:1 2:2
RCD Español 7:5 CF Barcelona 3:1 4:4
Real Jaén 2:7 Atlético Madrid 2:2 0:5
Real Madrid 8:3 Real Valladolid 4:1 4:2

Team #1 spielte das erste Spiel zu Hause.

Halbfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 10. Juni, die Rückspiele am 17. Juni 1956 ausgetragen.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Real Madrid 4:5 Atlético Bilbao 2:2 2:3
RCD Español 2:2 Atlético Madrid 1:2 1:0

Team #1 spielte das erste Spiel zu Hause.

Entscheidungsspiele[Bearbeiten]

Das Spiel wurde am 19. Juni in Madrid ausgetragen.

Team #1 Ergebnis Team #2
RCD Español 0:3 Atlético Madrid

Finale[Bearbeiten]

Atlético Bilbao Atlético Madrid
Atlético Bilbao
24. Juni 1956 in Madrid (Estadio Santiago Bernabéu)
Ergebnis: 2:1 (1:1)
Zuschauer: 125.000
Schiedsrichter: Julián Arqué
Atlético Madrid


Carmelo CedrúnJosé María Orúe, Jesús Garay, CanitoMauri, José María MagureguiIgnacio Uribe, Félix Marcaida, Ignacio Arieta, José Luis Arteche, Agustín Gaínza (C)Kapitän der Mannschaft
Trainer: Ferdinand Daučík
Manuel PazosJosé María Martín, Heriberto Herrera, VerdeJosé Hernández, Ramón Cobo (C)Kapitän der MannschaftMiguel González, Francisco Molina, Joaquín Peiró, Agustín Sánchez, Enrique Collar
Trainer: Antonio Barrios

Tor 1:1 José Luis Arteche (37.)
Tor 2:1 José María Maguregui (70.)
Tor 0:1 Francisco Molina (26.)

Weblinks[Bearbeiten]