Copa del Rey 1926

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Copa del Rey 1926 war die 24. Austragung des spanischen Fußballpokals Copa del Rey.

Der Wettbewerb startete am 28. Februar und endete mit dem Finale am 16. Mai 1926 im Estadio Mestalla in Valencia. Titelverteidiger des Pokalwettbewerbes war der FC Barcelona. Den Titel gewann erneut der FC Barcelona durch einen 3:2-Erfolg nach Verlängerung im Finale gegen Athletic Madrid.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Regionalbewerb Verein
Aragonien Iberia SD, Saragossa CD
Asturien Sporting Gijón, Club Fortuna
Bizkaia Athletic Bilbao, Arenas Club
Galicien Celta Vigo, Deportivo La Coruña
Gipuzkoa Real Unión, Real Sociedad
Kantabrien Racing Santander, Gimnástica de Torrelavega
Kastilien und León Cultural Leonesa, Unión Deportiva
Campionat de Catalunya FC Barcelona, RCD Español
Murcia Real Murcia, FC Cartagena
Campeonato Centro Real Madrid, Athletic Madrid
Region Süden FC Sevilla, Betis Sevilla
Valencia FC Valencia, FC Levante

Achtelfinale[Bearbeiten]

Das Achtelfinale fand in acht Gruppen mit Hin- und Rückspielen statt. Die jeweiligen Gruppensieger qualifizierten sich für das Viertelfinale. Die Gruppenspiele wurden zwischen dem 28. Februar und 4. April ausgetragen. Bei gleicher Punktanzahl entschied nicht das Torverhältnis, sondern ein Entscheidungsspiel über den Einzug ins Viertelfinale.

Gruppe 1[Bearbeiten]

Rang Verein Tore Punkte
1 RCD Español 15:03 8
2 FC Valencia 12:09 2
3 Iberia SC 05:20 2
Team #1 Ergebnis Team #2
FC Valencia 1:4 RCD Español
Iberia SD 3:1 FC Valencia
RCD Español 6:1 Iberia SD
RCD Español 2:0 FC Valencia
FC Valencia 10:00 Iberia SC
Iberia SC 1:3 RCD Español

Gruppe 2[Bearbeiten]

Rang Verein Tore Punkte
1 FC Barcelona 19:01 8
2 Saragossa CD 07:13 3
3 FC Levante 04:16 1
Team #1 Ergebnis Team #2
FC Barcelona 5:0 FC Levante
FC Levante 2:2 Saragossa CD
Saragossa CD 0:7 FC Barcelona
FC Levante 1:4 FC Barcelona
Saragossa CD 5:1 FC Levante
FC Barcelona 3:0 Saragossa CD

Gruppe 3[Bearbeiten]

Rang Verein Tore Punkte
1 Real Madrid 11:06 6
2 FC Sevilla 08:05 5
3 Real Murcia 05:13 1
Team #1 Ergebnis Team #2
Real Murcia 2:2 FC Sevilla
Real Madrid 6:2 Real Murcia
FC Sevilla 0:1 Real Madrid
FC Sevilla 3:0 Real Murcia
Real Murcia 1:2 Real Madrid
Real Madrid 2:3 FC Sevilla

Gruppe 4[Bearbeiten]

Rang Verein Tore Punkte
1 Athletic Madrid 11:06 6
2 Betis Sevilla 10:05 6
3 FC Cartagena 02:12 0
Team #1 Ergebnis Team #2
Betis Sevilla 3:0 FC Cartagena
FC Cartagena 1:2 Athletic Madrid
Athletic Madrid 3:1 Betis Sevilla
FC Cartagena 0:3 Betis Sevilla
Athletic Madrid 4:1 FC Cartagena
Betis Sevilla 3:2 Athletic Madrid

Entscheidungsspiele[Bearbeiten]

Das Spiel wurde am 15. April in Madrid ausgetragen.

Team #1 Ergebnis Team #2
Athletic Madrid 4:2 Betis Sevilla

Gruppe 5[Bearbeiten]

Rang Verein Tore Punkte
1 Celta Vigo 19:07 6
2 Sporting Gijón 16:07 6
3 Cultural Leonesa 03:24 0
Team #1 Ergebnis Team #2
Celta Vigo 9:0 Cultural Leonesa
Sporting Gijón 3:1 Celta Vigo
Cultural Leonesa 2:6 Sporting Gijón
Cultural Leonesa 1:5 Celta Vigo
Celta Vigo 4:3 Sporting Gijón
Sporting Gijón 4:0 Cultural Leonesa

Entscheidungsspiele[Bearbeiten]

Das Spiel wurde am 10. April in Madrid ausgetragen.

Team #1 Ergebnis Team #2
Celta Vigo 5:0 Sporting Gijón

Gruppe 6[Bearbeiten]

Rang Verein Tore Punkte
1 Deportivo La Coruña 19:07 6
2 Unión Deportiva 07:11 3
3 Club Fortuna 04:12 3
Team #1 Ergebnis Team #2
Unión Deportiva 5:0 Deportivo La Coruña
Deportivo La Coruña 2:2 Club Fortuna
Club Fortuna 0:7 Unión Deportiva
Deportivo La Coruña 1:4 Unión Deportiva
Club Fortuna 5:1 Deportivo La Coruña
Unión Deportiva 3:0 Club Fortuna

Gruppe 7[Bearbeiten]

Rang Verein Tore Punkte
1 Real Unión 12:08 6
2 Athletic Bilbao 08:09 3
3 Racing Santander 07:10 3
Team #1 Ergebnis Team #2
Real Unión 2:1 Racing Santander
Athletic Bilbao 1:3 Real Unión
Racing Santander 1:1 Athletic Bilbao
Racing Santander 4:3 Real Unión
Real Unión 4:2 Athletic Bilbao
Athletic Bilbao 4:1 Racing Santander

Gruppe 8[Bearbeiten]

Rang Verein Tore Punkte
1 Real Sociedad 18:05 8
2 Arenas Club 11:11 4
3 Gimnástica de Torrelavega 03:16 0
Team #1 Ergebnis Team #2
Gimnástica de Torrelavega 0:5 Real Sociedad
Real Sociedad 5:3 Arenas Club
Arenas Club 4:1 Gimnástica de Torrelavega
Real Sociedad 4:1 Gimnástica de Torrelavega
Arenas Club 1:4 Real Sociedad
Gimnástica de Torrelavega 1:3 Arenas Club

Viertelfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 18. April, die Rückspiele am 25. April 1926 ausgetragen.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
RCD Español Athletic Madrid 6:1 0:2
Celta Vigo 4:3 Real Sociedad 2:1 2:2
Real Madrid 1:8 FC Barcelona 1:5 0:3
Real Unión 7:3 Deportivo La Coruña 3:0 4:3

Entscheidungsspiele[Bearbeiten]

Das Spiel wurde am 2. Mai in Saragossa ausgetragen.

Team #1 Ergebnis Team #2
RCD Español 2:3 Athletic Madrid

Halbfinale[Bearbeiten]

Im Halbfinale wurde jeweils nur eine Begegnung auf neutralem Boden ausgetragen. Die Spiele fanden am 9. Mai 1926 in Bilbao und Saragossa statt.

Team #1 Gesamt Team #2
Athletic Madrid 3:2 Celta Vigo
FC Barcelona 2:1 Real Unión

Finale[Bearbeiten]

FC Barcelona Athletic Madrid
FC Barcelona
16. Mai 1926 in Valencia (Estadio Mestalla)
Ergebnis: 3:2 n.V. (2:2, 0:1)
Zuschauer: 17.000
Schiedsrichter: Pablo Saracho
Athletic Madrid


Ferenc PlattkóJosep Planas, Emil WalterRamón Torralba, Agustín Sancho, Domingo Carulla – A. Just, Vicenç Piera, Josep Samitier (C)Kapitän der Mannschaft, Paulino Alcántara, Sagi-Barba
Trainer: Ralph Kirby
Javier Barroso (C)Kapitän der MannschaftMiguel Durán, Alfonso OlasoFrancisco Marín, Andrés Tuduri, Domingo BurdielAntonio de Miguel, Ramón Triana, Vicente Palacios, Cosme Vázquez, Luis Olaso
Trainer: Fred Pentland


Tor 1:2 Josep Samitier (62.)
Tor 2:2 A. Just (63.)
Tor 3:2 Paulino Alcántara (112.)
Tor 0:1 Vicente Palacios (16.)
Strafstoß 0:2 Cosme Vázquez (58., Elfm.)

Weblinks[Bearbeiten]