Coraopolis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coraopolis
Spitzname: Cory
5th Avenue in Carapolis
5th Avenue in Carapolis
Lage in Pennsylvania
Coraopolis (Pennsylvania)
Coraopolis
Coraopolis
Basisdaten
Gründung: 1886
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Pennsylvania
County:

Allegheny County

Koordinaten: 40° 31′ N, 80° 10′ W40.518333333333-80.166666666667220Koordinaten: 40° 31′ N, 80° 10′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 5677 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.669,7 Einwohner je km²
Fläche: 3,4 km² (ca. 1 mi²)
Höhe: 220 m
Postleitzahl: 15108
Vorwahl: +1 412
FIPS:

42-16144

GNIS-ID: 1213955
Webpräsenz: www.coraopolispa.com
Bürgermeister: Anthony Celeste
Map of Coraopolis, Allegheny County, Pennsylvania Highlighted.png
Lage von Corapolis im Alleghany County

Coraopolis ist eine Kleinstadt (mit dem Status „Borough“) im Allegheny County im Westen des US-amerikanischen Bundesstaates Pennsylvania. Im Jahr 2010 hatte Coraopolis 5677 Einwohner.[1]

Coraopolis ist Bestandteil der Metropolregion um die Stadt Pittsburgh.

Geografie[Bearbeiten]

Coraopolis am liegt Südufer des Ohio River wenige Kilometer unterhalb von Pittsburgh. Die Stadt liegt auf 40°31′06″ nördlicher Breite und 80°10′00″ westlicher Länge und erstreckt sich über 3,4 km². Der Schnittpunkt der drei Bundesstaaten Pennsylvania, Ohio und West Virginia, wo der Ohio Pennsylvania verlässt, liegt 42,2 km nordwestlich von Coraopolis.

Südlich des Ohio grenzt der Ort im Südosten an die Robinson Township sowie im Westen und Süden an die Moon Township. Auf einer vor Coraopolis gelegenen Insel im Ohio befindet sich die Neville Township.

Das Stadtzentrum von Pittsburg liegt 20,6 km südöstlich von Coraopolis. Die nächstgelegenen weiteren Großstädte sind Ohios Hauptstadt Columbus (290 km westlich), Cleveland in Ohio (201 km nordwestlich) und Pennsylvanias Hauptstadt Harrisburg (352 km östlich).[2]

Verkehr[Bearbeiten]

Coraopolis liegt am Ohio, einer der wichtigsten Wasserstraßen im Osten der USA.

Durch das Zentrum von Coraopolis führt die parallel zum Ohio verlaufende Pennsylvania State Route 51. Von dieser zweigt eine Straße ab, die über die Coraopolis Bridge zur auf einer Insel im Ohio gelegene Neville Township führt. Etwa einen Kilometer westlich von Coraopolis quert die Interstate 79 über die Neville Island Bridge den Ohio.

Durch Coraopolis verläuft Eisenbahnlinie der CSX Transportation, die entlang des Ohio nach Westen führt.

Der Pittsburgh International Airport liegt 16,8 km südwestlich von Coraopolis.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Coraopolis 5677 Menschen in 2680 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 1669,7 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 2680 Haushalten lebten statistisch je 2,10 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 83,1 Prozent Weißen, 12,0 Prozent Afroamerikanern, 0,2 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,4 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 3,5 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,8  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

19,0 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 62,5 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 18,5 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 52,4 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 32.087 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 21.032 USD. 20,6 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[1]

Galerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Coraopolis, PA Abgerufen am 17. Mai 2012
  2. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 16. Mai 2012
  3. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 79002156 Abgerufen am 17. Mai 2012
  4. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 86000021 Abgerufen am 17. Mai 2012
  5. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 91001695 Abgerufen am 17. Mai 2012

Weblinks[Bearbeiten]