Corel VideoStudio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corel VideoStudio
CorelVideoStudioX7Logo.svg
Basisdaten
Entwickler Corel
Aktuelle Version X7
(2014)
Betriebssystem Windows
Kategorie Videobearbeitung
Lizenz Proprietär
Deutschsprachig ja
www.videostudiopro.com

Corel VideoStudio (vormals Ulead VideoStudio) ist eine Software der Corel Corporation. Ursprünglich entwickelt von der taiwanesischen Firma Ulead Systems, hat mit der Akquisition Uleads im Jahre 2006 die Corel Corporation die Software mit übernommen. Als Einsteigerprodukt für den Bereich der Videobearbeitung können vielfältige Aufgaben mit Hilfe von Assistenten erledigt werden. Zu den grundlegenden Funktionen gehören der Videoschnitt, der Einsatz von Überblendungen, Videoeffekte, Texterstellung, Audiountermalung, etc. Die Software unterstützt dabei viele verschiedene Videoformate (auch in HD), wie MPEG oder AVI, aber auch Audio- und Bildformate. Darüber hinaus ermöglicht Corel VideoStudio die Erstellung von DVD-Menüs (DVD-Authoring). Hierfür werden zahlreiche Vorlagen mitgeliefert. In den neueren Versionen wird auch die Blu-ray- und 3D-Bearbeitung ermöglicht.

Versionen[Bearbeiten]

Corel VideoStudio ist als Pro- und Ultimate-Version erhältlich. Die Ultimate-Version ergänzt dabei die Pro-Version um die Effektpakete

  • proDAD VitaScene LE
  • proDAD Handscript Animation
  • proDAD RotoPen
  • proDAD Mercalli SE
  • Boris Graffiti 6
  • NewBlue FX ColorFast
  • NewBlue FX Motion Effects

Literatur[Bearbeiten]