Corendon Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corendon Airlines
Logo der Corendon Airlines
Boeing 737-800 der Corendon Airlines
IATA-Code: XC
ICAO-Code: CAI
Rufzeichen: CORENDON
Gründung: 2004
Sitz: Antalya, TurkeiTürkei Türkei
Heimatflughafen:

Flughafen Antalya

Flottenstärke: 10
Ziele: International
Website: www.corendon-airlines.com

Corendon Airlines ist der Markenname der türkischen Billigfluggesellschaft Turistik Hava Taşımacılık Anonim Şirketi mit Sitz in Antalya. Nach eigenen Angaben ist der Firmenname eine Ableitung vom deutschen Begriff für das Mineral Korund.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Corendon Airlines wurde im Jahr 2004 als Tochterunternehmen der Corendon-Gruppe, eines türkisch-belgisch-niederländischen Touristikunternehmens[2], gegründet und nahm den Flugbetrieb im Jahr 2005 auf.[2] Die Fluggesellschaft kooperiert mit der Corendon Dutch Airlines.

Flugziele[Bearbeiten]

Corendon bietet Flüge aus Deutschland, Frankreich, Schweiz, Belgien, Italien, Norwegen, Schweden, Finnland, Polen und den Niederlanden in die Türkei an. Zudem bietet die Gesellschaft auch Wetleasing und Charterflüge an.[2]

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand Februar 2015 besteht die Flotte der Corendon Airlines aus zehn Flugzeugen[3] [4] mit einem Durchschnittsalter von 14,2 Jahren:[4]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The name Corendon refers to a ruby burgundy related mineral and is derived from the German "korund". auf corendon.com, abgerufen am 24. Januar 2015
  2. a b c corendon-airlines.com – Über Uns abgerufen am 22. Juni 2011
  3. ch-aviation.com – Corendon Airlines (englisch) abgerufen am 23. Januar 2015
  4. a b Flotteninformation auf planespotters.net, abgerufen am 24. Januar 2015