Correio da Manhã

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt das portugiesische Boulevardblatt Correio de Manhã. Für die 1901–1974 erscheinende gleichnamige brasilianische Zeitung siehe Correio da Manhã (Brasilien), für die gleichnamige mosambikanische Zeitung siehe Correio da Manhã (Mosambik).

Der Correio da Manhã [ku'ʀɐju dɐ mɐ'ɲɐ̃], (dt. Morgenkurier) ist eine portugiesische, täglich erscheinende Boulevardzeitung. Die Redaktion der 1979 gegründeten Zeitung hat ihren Sitz in Lissabon. Nach Angaben des portugiesischen Medieninstituts APCT ist der Correio da Manhã die aktuell auflagenstärkste, kostenpflichtige Zeitung mit etwa 137.600 im Schnitt Stück pro Tag.[1] Die Zeitung gehört zur Mediengruppe Cofina.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Daten des portugiesischen Medieninstituts ATPC (Klick auf Informação Geral)

Weblinks[Bearbeiten]