Corrib-Gasprojekt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Corrib-Gas-Projekt sieht die Erschließung eines Erdgasvorkommens vor der Nordwestküste Irlands vor. Das Vorkommen liegt etwa 80 km vor Erris Head im County Mayo, in einer Wassertiefe von 355 m. Es wurde 1996 entdeckt und ist seit 1973 das zweite kommerziell nutzbare Vorkommen nach dem Kinsale Gas Feld.

Weblinks[Bearbeiten]


In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Es fehlen wesentliche Infos

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.