Cosio Valtellino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cosio Valtellino
Wappen
Cosio Valtellino (Italien)
Cosio Valtellino
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Sondrio (SO)
Koordinaten: 46° 8′ N, 9° 32′ O46.1333333333339.5333333333333231Koordinaten: 46° 8′ 0″ N, 9° 32′ 0″ O
Höhe: 231 m s.l.m.
Fläche: 23 km²
Einwohner: 5.480 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 238 Einw./km²
Postleitzahl: 23013
Vorwahl: 0342
ISTAT-Nummer: 014024
Volksbezeichnung: Cosiesi
Schutzpatron: Sant'Ambrogio
Website: Cosio Valtellino

Cosio Valtellino ist eine Gemeinde mit 5480 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der italienischen Provinz Sondrio in der Lombardei.

Cosio Valtellino liegt 29 km östlich von Sondrio. Die Nachbargemeinden sind Bema, Cercino, Mantello, Morbegno, Rasura, Rogolo und Traona.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.