Cotacachi (Vulkan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cotacachi
Cotacachi (116789116).jpg
Höhe 4935 m
Lage Ecuador
Gebirge Anden
Koordinaten 0° 29′ 0″ N, 78° 20′ 0″ W0.48333333333333-78.3333333333334935Koordinaten: 0° 29′ 0″ N, 78° 20′ 0″ W
Cotacachi (Vulkan) (Ecuador)
Cotacachi (Vulkan)
Typ erloschener Schichtvulkan
Alter des Gesteins Pleistozän

Der Vulkan Cotacachi liegt in den Anden der Provinz Imbabura in Ecuador, nordwestlich der Vulkane Imbabura und Cayambe. Es handelt sich um einen längst erloschenen und stark erodierten Schichtvulkan mit einer Höhe von 4935 m. Der Vulkan gehört zum Naturschutzgebiet Cotacachi Cayapas. Am Fuße des Berges liegt der Vulkansee Cuicocha.