Cotswold

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cotswold District
Cotswold
Lage in Gloucestershire
Status District
Region South West England
Verw.grafschaft Gloucestershire
Verwaltungssitz Cirencester
Fläche 1164,52 km² (16.)
Einwohner 83.500 (270.)
Stand 2008
ONS-Code 23UC
Website www.cotswold.gov.uk
Gründung 1974
Auflösung

Cotswold ist ein District in der Grafschaft Gloucestershire in England, der nach der Landschaft Cotswolds benannt ist. Verwaltungssitz ist Cirencester; ein weiterer bedeutender Ort ist South Cerney. Das Gebiet ist sehr ländlich geprägt und umfasst hauptsächlich kleine Dörfer und Weiler.

Der Bezirk wurde am 1. April 1974 gebildet und entstand aus der Fusion des Urban District Cirencester sowie der Rural Districts Cirencester, North Cotswold, Northleach und Tetbury.

Cotswold ist ein Hauptverbreitungsgebiet der Megalithanlagen des Cotswold Severn tomb-Typs.

51.716666666667-1.9666666666667Koordinaten: 51° 43′ N, 1° 58′ W