Country-Musik 1989

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Top Hits des Jahres[Bearbeiten]

Nummer-1-Hits[Bearbeiten]

Weitere größere Hits[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

9. Mai – Keith Whitley

Die wichtigsten Auszeichnungen[Bearbeiten]

Grammys[Bearbeiten]

  • Best Female Country Vocal Performancek.d.lang – Absolute Torch And Twang
  • Best Male Country Vocal PerformanceLyle Lovett – Lyle Lovett And His Large Band
  • Best Country Performance By A Duo Or GroupNitty Gritty Dirt Band – Will The Circle Be Unbroken Volume Two
  • Best Country Vocal CollaborationHank Williams Jr. & Hank Williams Sr. – There's A Tear In My Beer
  • Best Country Instrumental PerformanceRandy ScruggsAmazing Grace
  • Best Bluegrass Recording – Bruce Hornsby & Nitty Gritty Dirt Band – The Valley Road
  • Best Country SongRodney Crowell – After All This Time

Academy of Country Music[Bearbeiten]

Country Music Association[Bearbeiten]