Coupe de France 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Coupe de France 2007 war die 16. Austragung der Coupe de France, einer seit der Saison 1992 stattfindenden Serie von französischen Eintagesrennen. Die Fahrerwertung gewann der Franzose Sébastien Chavanel vom Team französischen Française des Jeux, die Teamwertung gewann die Mannschaft Crédit Agricole.

Rennen[Bearbeiten]

Datum Rennen Sieger Führender (Fahrerwertung)
25. Februar Tour du Haut-Var ItalienItalien Filippo Pozzato AustralienAustralien Simon Gerrans
25. März Grand Prix Cholet-Pays de la Loire FrankreichFrankreich Stéphane Augé FrankreichFrankreich Stéphane Augé
6. April Route Adélie FrankreichFrankreich Rémi Pauriol FrankreichFrankreich Rémi Pauriol
8. April Grand Prix de Rennes UkraineUkraine Serhij Matwjejew FrankreichFrankreich Maryan Hary
17. April Paris–Camembert FrankreichFrankreich Sébastien Joly FrankreichFrankreich Stéphane Augé
19. April Grand Prix de Denain FrankreichFrankreich Sébastien Chavanel FrankreichFrankreich Stéphane Augé
21. April Tour du Finistère FrankreichFrankreich Niels Brouzes FrankreichFrankreich Rémi Pauriol
22. April Tro Bro Leon FrankreichFrankreich Saïd Haddou FrankreichFrankreich Sébastien Chavanel
1. Mai Tour de Vendée SpanienSpanien Mikel Gaztañaga FrankreichFrankreich Sébastien Chavanel
17. Mai Trophée des Grimpeurs FrankreichFrankreich Anthony Geslin FrankreichFrankreich Sébastien Chavanel
2. Juni Grand Prix de Plumelec-Morbihan AustralienAustralien Simon Gerrans FrankreichFrankreich Yann Huguet
5. August Polynormande FrankreichFrankreich Benoît Vaugrenard FrankreichFrankreich Rémi Pauriol
26. August Châteauroux Classic de l’Indre AustralienAustralien Christopher Sutton FrankreichFrankreich Sébastien Chavanel
23. September Grand Prix d’Isbergues SchweizSchweiz Martin Elmiger FrankreichFrankreich Sébastien Chavanel
11. Oktober Paris–Bourges FrankreichFrankreich Romain Feillu FrankreichFrankreich Sébastien Chavanel

Fahrerwertung[Bearbeiten]

Position Fahrer Team Punkte
1 FrankreichFrankreich Sébastien Chavanel FrankreichFrankreich Française des Jeux 128
2 FrankreichFrankreich Romain Feillu FrankreichFrankreich Agritubel 112
3 FrankreichFrankreich Rémi Pauriol FrankreichFrankreich Crédit Agricole 102
4 FrankreichFrankreich Yann Huguet FrankreichFrankreich Cofidis 95
5 FrankreichFrankreich Benoît Vaugrenard FrankreichFrankreich Française des Jeux 93
6 FrankreichFrankreich Saïd Haddou FrankreichFrankreich Bouygues Télécom 88
7 AustralienAustralien Simon Gerrans FrankreichFrankreich ag2r Prévoyance 85
8 FrankreichFrankreich Stéphane Bonsergent FrankreichFrankreich Bretagne-Armor Lux 74
9 SpanienSpanien Mikel Gaztañaga FrankreichFrankreich Agritubel 73
10 SchweizSchweiz Aurélien Clerc FrankreichFrankreich Bouygues Télécom 70

Teamwertung[Bearbeiten]

Position Team Punkte
1 Crédit Agricole 122
2 Cofidis 112
3 Bretagne-Armor Lux 102

Weblinks[Bearbeiten]