Cow Green Reservoir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cow Green Reservoir
Blick über das Cow Green Reservoir mit Cross Fell, Great Dun Fell und Little Dun Fell im Hintergrund
Blick über das Cow Green Reservoir mit Cross Fell, Great Dun Fell und Little Dun Fell im Hintergrund
Lage: Cumbria, County Durham
Zuflüsse: Tees
Abflüsse: Tees
Cow Green Reservoir (England)
Cow Green Reservoir
Koordinaten 54° 40′ 5″ N, 2° 18′ 30″ W54.668056-2.308333Koordinaten: 54° 40′ 5″ N, 2° 18′ 30″ W
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1967 - 1971
Kronenlänge: 500 m
Cow Green Reservoir - River Tees - geograph.org.uk - 1410705.jpg
Staumauer und Ausfluss des Cow Green Reservoir

Das Cow Green Reservoir ist ein Stausee in England. Die Grenze zwischen Cumbria und County Durham liegt im Stausee, der durch den Fluss Tees gebildet wird.

Der Stausee wurde zwischen 1967 und 1971 gebaut, um die Industrie in Teesside mit Wasser zu versorgen. Der Bau des Stausees war umstritten, da Naturschützer vor allem um den Lebensraum der Viola rupestris (Teesdale Violet) fürchteten. Als Reaktion wurde die Moor House-Upper Teesdale Nature Reserve geschaffen. Der Stausee liegt in der North Pennines Area of Outstanding Natural Beauty.

Während extremen Niedrigwassers im Stausee wurde 1984 eine bis dahin unbekannte Ansiedlung aus der Bronzezeit im Stausee freigelegt.

Fast unmittelbar nach dem der Tees den Stausee verlässt, fließt er über die Stromschnellen des Cauldron Snout.

Legenden[Bearbeiten]

Vor dem Bau des Stausees warnte man vor allem Kinder davor hier zu dicht an den Fluss Tees zu gehen, da im Wasser eine Nixe mit grünen Haaren und Namen Peg Powler leben soll. Die Nixe soll einen besonderen Hunger auf Kinder gehabt haben und ihre Anwesenheit wurde durch einen Peg Powler Suds genannten Schaum angezeigt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cow Green Reservoir rare plants and a green haired mermaid.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cow Green Reservoir – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien