Cragganmore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cragganmore
Cragganmore.jpg

Whiskybrennerei Cragganmore

Land Schottland
Region Speyside
Geographische Lage 57° 24′ 37″ N, 3° 23′ 41,6″ W57.410277777778-3.3948888888889Koordinaten: 57° 24′ 37″ N, 3° 23′ 41,6″ W
Typ Malt
Status aktiv
Eigentümer Diageo
Gegründet 1869
Gründer John Smith
Architekt Charles Chree Doig
Wasserquelle Craggan Burn
Washstill(s) 2 × 8.725 l
Spiritstill(s) 2 × 6.700 l
Produktionsvolumen 1.600.000 l
Website www.classic-malts.de

Cragganmore ist eine Whiskybrennerei in Ballindalloch, Moray, Schottland. Die Brennerei gehört zum Spirituosenkonzern Diageo (ehemals United Distillers), der Whisky wird als Teil der Classic Malts Serie des Konzerns vermarktet.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Brennerei wurde 1869 von John Smith am Fuße des Craggan More Hill gegründet. Sie befindet sich auf den Ländereien von Ballindalloch Castle im Dorf Ballindalloch in Banffshire im Nordosten Schottlands. Der Ort wurde von Smith wegen seiner Nähe sowohl zum Bach Craggan Burn als auch zur Bahnstrecke Strathspey Railway ausgewählt. Er musste dazu den Großgrundbesitzer Sir George MacPherson-Grant überreden, ihm ein Stück Land in der Nähe der Eisenbahn zu verpachten.

Smith war seines Zeichens ein Experte in puncto Whisky-Destillation. Er war zuvor als Manager der Macallan-, Glenlivet-, Glenfarclas- und der Clydesdale-Brennerei in Wishaw tätig. Die Strathspey Railway wurde inzwischen stillgelegt; an ihr führt jedoch der Wanderweg Speyside Way entlang. Die Brennerei Cragganmore liegt am offiziellen Malt Whisky Trail in Schottland, der an acht Brennereien in Speyside vorbeiführt.

Produktion[Bearbeiten]

Zur Herstellung des Whiskys wird ausschließlich reines, über hartes Diabasgestein fließendes Quellwasser aus dem Craggan Burn verwendet. Das verwendete Malz stammt aus den Roseisle Maltings in Elgin und hat einen Phenolgehalt vor nur 2 ppm. Die beiden Brennblasen, die beim zweiten Brennvorgang (spirit stills) verwendet werden, sind einzigartig flach und kurz und fassen jeweils 6.700 l. Diese Form trägt wesentlich zu Aroma und Geschmack von Cragganmore bei.

Produkte[Bearbeiten]

Gragganmore – 12 Years Old

12 Years Old[Bearbeiten]

Der Standardwhisky des Hauses Cragganmore ist von einer goldenen, leicht dunklen Farbe. Seinem Geruch wird zu Recht nachgesagt, einer der komplexesten aller Single Malts zu sein. Ein leichter, süßer, blumiger Duft vermischt sich mit einem soliden Körper und einem malzigen Geschmack. Der Abgang hält lange an, ist leicht rauchig und sehr aromatisch.

Distiller's Edition[Bearbeiten]

Jährlich angebotene Distiller's Editions reifen in Fässern, die zuvor Portwein enthielten. Dadurch duftet er süßlicher als sein jüngerer Verwandter und hinterlässt am Gaumen Spuren von Gewürzen.

Special Edition[Bearbeiten]

In unregelmäßigen Abständen gibt Cragganmore Special Editions heraus. Es handelt sich um Erzeugerabfüllungen, die in limitierter Auflage und nummerierten Flaschen angeboten werden.

Adresse[Bearbeiten]

The Cragganmore Distillery
Ballindalloch
Banffshire AB37 9AB
57° 24’ 37.0” N 03° 23’ 41.6” W auf 160 m ü. NN

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Charles MacLean (Hrsg.): Whisky. World Guide, Regions, Distillers, Malts, Blends, Tasting Notes. Dorling Kindersley, London et al. 2008, ISBN 978-0-7566-3349-3.
  • Walter Schobert: Das Whiskylexikon. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2003, ISBN 978-3-596-15868-3

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cragganmore – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien