Craig Brewer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Craig Brewer (* 6. Dezember 1971 in Virginia Beach, Virginia) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Sein Debüt als Regisseur und Drehbuchautor gab er im Jahr 2000 mit dem Film The Poor and Hungry. Seinen Durchbruch hatte er 2005 mit dem Film Hustle & Flow, welcher mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Für seine Arbeit wurde er auf dem Sundance Film Festival 2005 mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

Filmographie[Bearbeiten]

Als Regisseur und Drehbuchautor[Bearbeiten]

Als Drehbuchautor[Bearbeiten]

  • 2002: Pressure – Jagd ohne Gnade (Pressure) – Regie: Richard Gale
  • 2003: Wicked Game – Ein böses Spiel (Water's Edge) – Regie: Harvey Kahn

Weblinks[Bearbeiten]