Craig Henderson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Craig Henderson
Spielerinformationen
Voller Name Craig Charles Glendinning Henderson
Geburtstag 24. Juni 1987
Geburtsort Lower HuttNeuseeland
Position Mittelfeld, Sturm
Vereine in der Jugend
1994–2002
2003–2004
2004–2005
2006–2009
Stokey Valley
Western Suburbs
Team Wellington
Dartmouth College
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2005
2010–
Team Wellington
Mjällby AIF
7 (1)
0 (0)
Nationalmannschaft
Neuseeland U-17
Neuseeland U-20
Neuseeland U-23
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Craig Charles Glendinning Henderson (* 24. Juni 1987 in Lower Hutt) ist ein neuseeländischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Henderson gewann zweimal die neuseeländische Jugendmeisterschaft und kam in der Saison 2004/05 als Spieler von Team Wellington in der New Zealand Football Championship mehrfach zum Einsatz, bevor er 2006 zum Studium in die Vereinigten Staaten ging, wo er für das dortige Fußballteam des Dartmouth College spielte. 2008 wurde er als bester Spieler der Ivy League geehrt, 2009 war er Kapitän seines Collegeteams. Mit dem Ende seiner Collegelaufbahn nach vier Jahren wechselte er Anfang 2010 zum schwedischen Erstligaaufsteiger Mjällby AIF. In der Saisonvorbereitung erlitt Henderson einen Kreuzbandriss und fällt für mehrere Monate aus.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Henderson durchlief sämtliche neuseeländische Jugendnationalmannschaften. Mit der U-20-Auswahl nahm er 2007 an der Junioren-Weltmeisterschaft in Kanada teil und bildete dort in den ersten beiden Spielen gemeinsam mit Jeremy Brockie die Sturmspitze. 2008 gehörte zum Aufgebot für das Olympische Fußballturnier in China; Henderson kam dabei in allen drei Vorrundenpartien im rechten Mittelfeld zum Einsatz, schied mit seiner Mannschaft aber wie bereits bei der U-20-WM ein Jahr zuvor in der Gruppenphase aus.

Von Nationaltrainer Ricki Herbert wurde der Offensivspieler im Februar 2010 für ein anstehendes Freundschaftsspiel gegen Mexiko erstmals in den Kader der A-Nationalelf berufen, musste aufgrund seines im Training bei Mjällby erlittenen Kreuzbandrisses allerdings absagen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. stuff.co.nz: Midfielder's World Cup hopes dashed by injury (23. März 2010)