Craig Muni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Craig Muni Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 19. Juli 1962
Geburtsort Toronto, Ontario, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1980, 2. Runde, 25. Position
Toronto Maple Leafs
Spielerkarriere
1979–1981 Kingston Canadians
1981–1982 Windsor Spitfires
1982–1986 St. Catharines Saints
1986–1993 Edmonton Oilers
1993 Chicago Blackhawks
1993–1996 Buffalo Sabres
1996 Winnipeg Jets
1996–1997 Pittsburgh Penguins
1997–1998 Dallas Stars

Craig Douglas Muni (* 19. Juli 1962 in Toronto, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der von 1981 bis 1998 für die Toronto Maple Leafs, Edmonton Oilers, Chicago Blackhawks, Buffalo Sabres, Winnipeg Jets, Pittsburgh Penguins und Dallas Stars in der National Hockey League gespielt hat.

Karriere[Bearbeiten]

Craig Muni begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Kingston Canadians, für die er von 1979 bis 1981 in der Ontario Hockey Association bzw. Ontario Hockey League spielte. In dieser Zeit wurde er im NHL Entry Draft 1980 in der zweiten Runde als insgesamt 25. Spieler von den Toronto Maple Leafs ausgewählt. Zunächst spielte Muni jedoch bis 1982 für die Windsor Spitfires in der OHL. In den Playoffs der American Hockey League der Spielzeit 1980/81 spielte der Verteidiger erstmals im professionellen Eishockey, als er zwei Mal für die New Brunswick Hawks auf dem Eis stand. Sein Debüt in der National Hockey League für die Maple Leafs gab Muni in der Saison 1981/82.

Am 18. August 1986 erhielt Muni als Free Agent einen Vertrag bei den Edmonton Oilers, mit denen er in den Jahren 1987, 1988 und 1990 innerhalb von vier Jahren dreimal den prestigeträchtigen Stanley Cup gewann. Nach sieben erfolgreichen Jahren wurde der Kanadier im März 1993 im Tausch für Mike Hudson an die Chicago Blackhawks abgegeben, die ihn allerdings bereits nach sieben Monaten an die Buffalo Sabres weiter transferierten. Bis zu seinem Karriereende nach der Saison 1997/98 spielte Muni noch jeweils kurzfristig für die Winnipeg Jets, Pittsburgh Penguins und Dallas Stars.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1987 Stanley Cup-Sieger mit den Edmonton Oilers
  • 1988 Stanley Cup-Sieger mit den Edmonton Oilers
  • 1990 Stanley Cup-Sieger mit den Edmonton Oilers

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 16 819 28 119 147 775
Playoffs 12 113 0 17 17 108

Weblinks[Bearbeiten]