Craigslist

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo des Netzwerks
Craig Newmark, der Gründer der Internetseite

Craigslist ist ein zentrales Online-Netzwerk mit Anzeigenseiten für alle möglichen Bedürfnisse (Jobs, Wohnungen, Handwerker, Service, Foren usw.), das im englischen Sprachraum weit verbreitet ist.

Der Name leitet sich vom Vornamen des Gründers des Dienstes, Craig Newmark, ab, er bot den Dienst zunächst für die San Francisco Bay Area an.

Nach 1999 folgte eine rapide Verbreitung, zuerst in den USA, danach weltweit in momentan 50 Staaten.

Die eigentliche Organisation wurde 2009 mit 28 Personen betrieben und finanziert sich über die Anzeigengebühren.

Mit über 20 Milliarden Seitenbesuchen und allein in den USA rund 50 Millionen Nutzern pro Monat ist das Unternehmen weltweit auf dem 49. Platz der meistbesuchten Websites.[1] Mit über 80 Millionen neuen Anzeigen im Monat ist es das größte Unternehmen dieser Art.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alexa Top 500 Global Sites, abgerufen am 24. Januar 2014.