Crap la Pala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crap la Pala
Crap la Pala.JPG
Höhe 2'151 m ü. M.
Lage Kanton Graubünden, Schweiz
Koordinaten 758864 / 17548946.7116789.5164782151Koordinaten: 46° 42′ 42″ N, 9° 30′ 59″ O; CH1903: 758864 / 175489
Crap la Pala (Graubünden)
Crap la Pala

Der Crap la Pala (2'151 m ü. M.) ist ein Berg auf der Lenzerheide im Kanton Graubünden (Schweiz). Der rätoromanische Name bedeutet «Fels mit abfallendem Wiesland»[1]

Der Berg ist von mehreren Seiten hervorragend durch Wanderwege (Grad T3) erschlossen.[2] Im Winter ist der Berg für Skiwanderer und -tourer zugänglich. Vom Crap la Pala aus hat man eine Panoramasicht auf die Lenzerheide, das Oberhalbstein, den Heinzenberg, das Domleschg und Teile der Surselva.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Manfred Hunziker: Ringelspitz/Arosa/Rätikon, Alpine Touren/Bündner Alpen, Verlag des SAC 2010, ISBN 978-3-85902-313-0, S. 278 f.
  2. Andrea Schorta: Wie der Berg zu seinem Namen kam; Terra Grischuna Verlag, Chur 1999