Crathie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crathie
Koordinaten 57° 2′ N, 3° 13′ W57.040277777778-3.2152777777778Koordinaten: 57° 2′ N, 3° 13′ W
Crathie (Schottland)
Crathie
Crathie
Verwaltung
Post town BALLATER
Postleitzahlen­abschnitt AB35
Vorwahl 013397
Landesteil Scotland
Unitary authority Aberdeenshire
Britisches Parlament West Aberdeenshire and Kincardine
Schottisches Parlament Aberdeenshire West

Crathie (schottisch-gälisch: Craichidh) ist ein Dorf im Aberdeenshire in Schottland. Es liegt am nördlichen Ufer des Flusses Dee.

Crathie befindet sieben Meilen westlich von Ballater und nur etwa eine halbe Meile östlich von Balmoral Castle. Es ist bekannt für seine Verbindung mit den königlichen Bewohnern des Schlosses, vor allem für ihre Schirmherrschaft über Crathie Kirk, der Pfarrkirche. Traditionell leben viele Arbeiter des Besitzes in Crathie.

Schule von Crathie, 2007

Eine Meile von Crathie entfernt liegt Abergeldie Castle, welches 1550 erbaut und im 19. Jahrhundert erweitert wurde. Im Jahre 1689 wurde es von General Hugh Mackay besetzt.

Auf einem Hügel im Süden stehen eine Reihe von Gedenkstätten, unter anderen für Prinz Albert und für einige seiner Kinder. Auch Queen Victorias besonders geschätzter Diener John Brown ist hier begraben. Die Whiskybrennerei Royal Lochnagar befindet sich am südlichen Ufer des Dee, östlich des Dorfes. Diese bezieht ihr Wasser aus den natürlichen Quellen aus den Hängen des Lochnagar, einem benachbarten Berg des Munro.

Quellen und Weblinks[Bearbeiten]