Crespellano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crespellano
Wappen
Crespellano (Italien)
Crespellano
Staat: Italien
Region: Emilia-Romagna
Provinz: Bologna (BO)
Koordinaten: 44° 31′ N, 11° 8′ O44.51138888888911.13138888888964Koordinaten: 44° 30′ 41″ N, 11° 7′ 53″ O
Höhe: 64 m s.l.m.
Fläche: 37,48 km²
Einwohner: 10.163 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 271 Einw./km²
Postleitzahl: 40056
Vorwahl: 051
ISTAT-Nummer: 037023
Volksbezeichnung: crespellanesi
Schutzpatron: San Savino (7. Dezember)
Website: Comune di Crespellano


Crespellano ist eine italische Gemeinde in der Provinz Bologna in der Region Emilia-Romagna. Sie hat 10.163 Einwohner (31. Dezember 2013) und umfasst eine Fläche von 37,48 km².

Geographie[Bearbeiten]

Der Ort liegt im Großraum Bologna, etwa 20 Kilometer westlich von der Stadt entfernt. Die Nachbargemeinden sind Anzola dell’Emilia, Bazzano, Castelfranco Emilia (MO), Monte San Pietro, Monteveglio und Zola Predosa. Die Gemeinde umfasst die Fraktionen Calcara, Muffa, Ponte Samoggia und Pragatto.

Verkehr[Bearbeiten]

Crespellano liegt an der Autobahn A1. Die Vorortstrecke Bologna–Vignola, die Crespellan berührt, wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts gebaut. Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wird sie erst seit 2004 wieder für den Personenverkehr genutzt.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Crespellano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien