Cricket World Cup 2019

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der ICC Cricket World Cup 2019 ist der 12. Cricket World Cup des International Cricket Council. Die Weltmeisterschaft wird in England und Wales vom 30. Mai bis 15. Juli 2019 ausgetragen werden.[1][2][3] Nach 1975, 1979, 1983 und 1999 findet damit zum fünften Mal die Cricket-Weltmeisterschaft auf britischem Boden statt.

Qualifikation[Bearbeiten]

An der Weltmeisterschaft 2019 werden zehn Teams teilnehmen. Die Zahl der Teilnehmer wurde im Vergleich zu den World Cups 2011 und 2015 um vier verringert.

Die, abgesehen von England, sieben Höchstplatzierten der ICC-Weltrangliste qualifizieren sich automatisch. Zwei weitere Teilnehmer werden in einem Qualifikationsturnier festgestellt, das vom 1. März bis 4. April 2018 in Bangladesch stattfinden soll.[3] Dies erlaubt zwar auch den sogenannten associate und affiliate members die Möglichkeit einer Teilnahme, es könnte aber auch der erste World Cup ohne Beteiligung eine dieser Mannschaften sein. Erstmals besteht aber auch die Möglichkeit, dass sich eine der zehn Test-Cricket-Nationen nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren könnte.

England ist als Gastgebernation automatisch Teilnehmer des Turniers.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. England lands Cricket World Cup. In: BBC Sport, 30. April 2006. Abgerufen am 1. Januar 2012. 
  2. England awarded 2019 World Cup. In: espncricinfo. Abgerufen am 1. Januar 2012.
  3. a b OUTCOMES FROM ICC BOARD AND COMMITTEE MEETINGS. Abgerufen am 17. Februar 2015.