Criminal Minds: Team Red

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Criminal Minds: Team Red
Originaltitel Criminal Minds: Suspect Behavior
Criminal Minds Suspect Behavior.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2010–2011
Produktions-
unternehmen
The Mark Gordon Company
Bernero Productions
CBS Television Studios
ABC Studios
Länge 45 Minuten
Episoden 13 in 1 Staffel
Genre Krimi, Drama, Thriller
Produktion Edward Allen Bernero
Andrew Bernstein
Idee Chris Mundy
Edward Allen Bernero
Erstausstrahlung 16. Februar 2011 (USA) auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
24. August 2011 auf 3+
Besetzung

Criminal Minds: Team Red (Originaltitel: Criminal Minds: Suspect Behavior) ist eine US-amerikanische Fernsehserie und der erste Ableger von Criminal Minds. Die Serie wurde von 2010 bis 2011 von den CBS Television Studios und den ABC Studios produziert. Während CBS die Rechte an der Ausstrahlung in den USA besitzt, hat ABC die Rechte an der internationalen Ausstrahlung.

Am 17. Mai 2011 wurde die Serie von CBS nach einer aus 13 Folgen bestehenden Staffel eingestellt.[1] Criminal Minds: Suspect Behavior endet mit einem Cliffhanger.

Handlung[Bearbeiten]

In der Serie wird die Arbeit des FBI im Bereich der operativen Fallanalyse („Profiling“) durch die Behavioral Analysis Unit (BAU) aus Quantico, Virginia, dargestellt.

Produktion[Bearbeiten]

Anfang 2009, berichtete Michael Ausiello von Entertainment Weekly, dass die ABC und CBS Studios einen Ableger der Serie Criminal Minds in Betracht ziehen. Der Produzent Ed Bernero gab bekannt, dass es sicher sei, dass es in naher Zukunft einen Ableger geben werde. Die Serie besteht neben Kirsten Vangsness, deren Rolle der Penelope Garcia aus der Originalserie Criminal Minds übernommen wurde,[2] aus einer neuen Besetzung.[3]

Nachdem CBS den Pilot in Serie geschickt hatte[4] wurde am 9. Juni 2010 bekannt gegeben, dass Andrew Bernstein die Regie übernehmen wird.[5]

Forest Whitaker wurde als der Chef der Abteilung besetzt.[6] Richard Schiff spielte eine Nebenrolle als FBI Direktor Jack Fickler.[7][8] Das Team um Whitaker wurde in einem Backdoor-Pilot in der Episode Kampf ums Überleben (Originaltitel: The Fight) in der fünften Staffel von Criminal Minds vorgestellt und eingeführt.[9] Die Folge wurde am 7. April 2010 in den USA und am 18. Juli 2010 in Deutschland erstmals ausgestrahlt.

Besetzung[Bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Anzahl an Folgen Synchronsprecher
Sam Cooper Forest Whitaker 13 Tobias Meister
Mick Rawson Matt Ryan 13 Tommy Morgenstern
Gina LaSalle Beau Garrett 13 Ann Vielhaben
Jonathan „Prophet“ Simms Michael Kelly 13 Bernhard Völger
Beth Griffith Janeane Garofalo 13 Anke Reitzenstein
Penelope Garcia Kirsten Vangsness 13 Almut Zydra
Jack Fickler Richard Schiff 11 Kaspar Eichel

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten]

Der Backdoor-Pilot wurde in den USA am 7. April 2010 auf CBS erstausgestrahlt. Die 13 Folgen umfassende Serie startete am 16. Februar 2011 auf dem Sendeplatz nach Criminal Minds[10] und endete am 25. Mai 2011.

Deutschsprachiger Raum[Bearbeiten]

In Deutschland wurde der Backdoor-Pilot erstmals am 18. Juli 2010 auf dem Pay-TV-Sender 13th Street und am 29. Januar 2011 auf dem Free-TV-Sender Sat.1 gezeigt. Die Rechte an der deutschen Ausstrahlung sicherte sich im September 2010 die ProSiebenSat.1 Media Group.[11][12] Die Ausstrahlung auf Sat.1 erfolgte vom 28. August bis 20. November 2011 jeweils sonntags im Anschluss an die Mutterserie.[13] Wenn auch im Verlauf der Ausstrahlung fallend, erreichte die Sat.1-Ausstrahlung – im Gegensatz zur US-Ausstrahlung – hervorragende Werte von durchschnittlich 2,00 Millionen Zuschauern, was 14,6 Prozent Marktanteil entspricht. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen ergab sich mit 1,11 Millionen Zuschauern ein Marktanteil von 16,9 Prozent.[14]

In der Schweiz strahlte der Sender 3+ die Serie vom 24. August bis zum 16. November 2011 als Deutschsprachige Erstausstrahlung aus.[15]

Episodenliste[Bearbeiten]

Backdoor-Pilot[Bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (D)
Kampf ums Überleben The Fight 4. Apr. 2010 18. Juli 2010

Staffel 1[Bearbeiten]

Nr. Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Zusammenfassung Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (CH)
1 Das Geschenk Two of a Kind In Cleveland verschwindet ein achtjähriges weißes Mädchen am hellichten Tag vor ihrem Elternhaus. Bei den Ermittlungen stößt das Team Red auf drei weitere Vermisstenfälle der letzten Monate von gleichaltrigen, jedoch schwarzen Mädchen. Nachdem zwei der schwarzen Mädchen wenig später ermordet aufgefunden werden, stellt sich bei der Obduktion heraus, dass der Täter sie weder körperlich noch sexuell misshandelt hatte. Zudem hatte der Täter den beiden Mädchen kurz vor ihrem Tod eine Puppe besorgt... 16. Feb. 2011 24. Aug. 2011
2 Drei Züge voraus Lonely Hearts In Cincinnati werden innerhalb von zwei Wochen, drei Männer in ihren Hotelzimmern erstochen. Die Ermittler gehen von einer blonden, schwer gestörten Frau als Täterin aus. Nach einem weiteren Mord glaubt das Team, dass es der Frau aufgrund der Verletzungsmuster der Opfer und den Spuren am Tatort nicht darum geht schnell zu töten, sondern ihren Opfern beim Sterben zuzusehen. Die Spur führt zu einem verurteilten Frauenmörder ins Gefängnis... 23. Feb. 2011 31. Aug. 2011
3 Nichts sehen, nichts hören See No Evil Das Team wird zu einem grausamen Mord nach Tucson beordert, wo einem Mann in seinem Fahrzeug die Augen entnommen wurden. Schnell geht das Team aufgrund des Profils von einer Frau als Mörderin aus. Die Spur führt ins Krankenhaus, wo ein Patient nach einer Operation aufgrund einer Infektion verstarb und Ähnlichkeit mit dem Opfer aufwies. Scheinbar will sich jemand für dessen Tod rächen. Doch nach einem weiteren Mord an einer Ärztin, der ein Eispickel durchs Ohr in den Schädel gerammt wurde, gerät eine Krankenschwester ins Visier des Teams... 2. Mär. 2011 7. Sep. 2011
4 Nur ein Schuss One Shot Kill In Chicago tötet ein Heckenschütze in wenigen Tagen wahllos vier Menschen auf große Entfernung. Der Täter scheint sich anschließend mit einem Scharfschützen des Ermittlungsteams messen zu wollen und erschießt zwei weitere Menschen. Das Team kann jedoch einen weiteren Anschlag des Schützen verhindern und findet heraus, das es sich bei dem Killer wahrscheinlich um den Sohn eines ehemaligen Scharfschützen handelt, der schon zwölf Jahre zuvor erstmals zugeschlagen haben soll... 9. Mär. 2011 14. Sep. 2011
5 Hier ist das Feuer Here Is the Fire In Fredericksburg nimmt das Team die Ermittlungen nach einem Bombenanschlag in einer Schule auf. Laut Profil, handelt der Täter nach einem schweren Schicksalsschlag aus persönlichen Motiven. Die Suche führt schließlich zu einem religiösen Vater, der seine drei Söhne durch Explosionen töten will. Im Krankenhaus wo seine Ehefrau bei der Geburt des vierten Kindes mit diesem verstarb, kommt es zum Finale... 16. Mär. 2011 21. Sep. 2011
6 Der Henker Devotion In Omaha und Joliet wurden zwei Männer gehängt, nachdem sie zuvor betäubt worden waren. Nach einem weiteren Mord, identifizieren die Ermittler vom Team Red den Täter als einen jungen Mann, der mit seiner toten Schwester durch die Bundesstaaten reist, um letztlich seinen Vater zu bestrafen, der mit einer neuen Familie in Washington lebt... 23. Mär. 2011 28. Sep. 2011
7 Jane Doe Jane Das Team wird nach Indianapolis gerufen, um in einer Entführungsserie an Frauen zu ermitteln. Bei den einzigen zwei Zeugen handelt es sich um eine zum Zeitpunkt der Beobachtung stark alkoholisierte Frau und deren Freund, der jedoch für seine Zivilcourage vom Täter lebensgefährlich verletzt wird und nach kurzer Befragung durch Sam Cooper, im Krankenhaus stirbt. Nach dem ersten Leichenfund stellt sich heraus, dass der Täter ein brutaler Psychopath ist, der seine Opfer lebend zerstückelt und in Fässern einbetoniert... 30. Mär. 2011 5. Okt. 2011
8 Die dunkle Seite Night Hawks Innerhalb von vier Stunden, erschlägt ein Unbekannter drei Männer mit einem Baseballschläger in Tulsa. Die Ermittler gehen von einem Amokläufer aus, der aufgrund seines Aussehens, nicht als Bedrohung wahrgenommen wird. Nach einem vierten Mord, geht der Täter an das klingelnde Mobiltelefon seines Opfers und spricht mit dessen Mutter, wobei er erstmals Reue offenbart. Die Ermittler glauben nun, dass der Täter selbst Opfer eines Verbrechens wurde... 6. Apr. 2011 12. Okt. 2011
9 Mutters Liebe Smother Die Polizei aus Manchester bittet das Team Red um Hilfe, nachdem innerhalb weniger Tage drei Mütter verschwanden. Die Babys, mit denen sie unterwegs waren, wurden jeweils unversehrt am Tatort zurückgelassen. Nachdem zwei der Frauen ermordet aufgefunden werden, gehen die Ermittler von einer Frau als Täterin aus. Nach dem Fund der dritten Leiche jedoch, scheinen als Täter nun eher ein Mann und eine Frau in Frage zu kommen... 13. Apr. 2011 19. Okt. 2011
10 Die Zeit ist jetzt The Time Is Now Nach zehn Jahren Haft findet Veronica Day einen Anwalt, der für sie in Berufung geht. Der einzige Mord, den sie selbst begangen haben soll, ist der an ihrer Mutter, die sie als Baby fortgegeben hat. Die anderen Morde sind offenbar geschehen, indem sie Jungen dazu gebracht hat, ihre eigenen Eltern zu erschießen. Sam Cooper soll unvoreingenommen über das Profiling von damals aussagen. 4. Mai  2011 26. Okt. 2011
11 Blick in den Abgrund Strays In Washington wird die Tochter eines Richters entführt. Sam Cooper wird beauftragt, sie wiederzufinden. Schnell kommen die Profiler dem Entführer auf die Spur. Nach seiner Festnahme wird jedoch klar, dass der Täter einen Auftraggeber hat und viel psychologisches Fingerspitzengefühl nötig ist, um herauszufinden, wohin Emma gebracht wurde. 11. Mai  2011 2. Nov. 2011
12 Die blaue Maske The Girl in the Blue Mask In Quantico stirbt ein US-Marine, nachdem ihm jemand die linke Gesichtshälfte zerfetzt hatte. Bei den Ermittlungen stoßen die Teammitglieder auf den Fall einer 17-Jährigen, die zehn Tage zuvor am Rande von Quantico mit ähnlichen Verletzungen tot aufgefunden wurde. Während die Ermittler vage von einem Hautsammler ausgehen und weiter über die Motive des Täters rätseln, wird eine Joggerin überfallen und ebenfalls an der linken Gesichtshälfte zerschnitten. Doch die Frau überlebt und verrät Sam Cooper, dass der Täter die Verbrechen begeht, weil er es jemandem versprochen hat... 18. Mai  2011 9. Nov. 2011
13 Ein Leben für ein Leben Death by a Thousand Cuts Das Team wird nach Dallas beordert, wo innerhalb von zwei Wochen, eine Obdachlose, ein Drogenhändler und ein alter Mann erschossen wurden. Der einzige Zusammenhang ist der bei den Verbrechen verwendete Waffentyp, eine Model 13, Kaliber .357er Magnum. Es hat den Anschein, dass scheinbar bürgerliche Leute zu einem Mord gezwungen werden, um einen entführten Angehörigen zurückzubekommen... 25. Mai  2011 16. Nov. 2011

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nellie Andreeva: CBS Renews ‘CSI: NY’, Cancels ‘Criminal Minds: Suspect Behavior’. Deadline Hollywood. 17. Mai 2011. Abgerufen am 17. Mai 2011.
  2. Mariano Glas: Kirsten Vangsness in beiden «Criminal Minds»-Serien. Serienjunkies. 20. Juli 2010. Abgerufen am 12. November 2010.
  3. Kris De Leon: ‘Criminal Minds’ Spin-Off in the Works. BuddyTV. 7. Juli 2008. Abgerufen am 12. November 2010.
  4. Bernd Michael Krannich: Criminal Minds: CBS bestellt Spin-off mit Forest Whitaker. Serienjunkies. 17. Mai 2010. Abgerufen am 13. November 2010.
  5. Bernd Michael Krannich: Criminal Minds: Suspect Behaviour: Andrew Bernstein als Regisseur. Serienjunkies. 9. Juni 2009. Abgerufen am 12. November 2010.
  6. Michael Ausiello: Scoop: Forest Whitaker to headline ‘Criminal Minds’ spin-off!. Entertainment Weekly. 25. Januar 2010. Abgerufen am 12. November 2010.
  7. Adam Bryant: Richard Schiff Joins Criminal Minds Spinoff. TV Guide. 5. August 2010. Abgerufen am 12. November 2010.
  8. Bernd Michael Krannich: Richard Schiff: Vom «West Wing» zum «Criminal Minds»-Spin-Off. Serienjunkies. 6. August 2010. Abgerufen am 12. November 2010.
  9. Hotch and his agents join forces with another BAU team to solve a series of murders in San Francisco, on “Criminal Minds”, Wednesday, April 7. CBS Presse Office. 9. März 2010. Abgerufen am 12. November 2010.
  10. Bernd Michael Krannich: CBS Midseasonprogramm: Neue Serien und Programmexperimente. Serienjunkies. 22. Dezember 2010. Abgerufen am 22. Dezember 2010.
  11. Ralf Döbele: Sat.1 sichert sich „Criminal Minds“-Ableger. Wunschliste. 24. September 2010. Abgerufen am 12. November 2010.
  12. Bernd Michael Krannich: Bernero wird auch beim Criminal-Minds-Spin-off Showrunner. Serienjunkies. 6. Oktober 2010. Abgerufen am 12. November 2010.
  13. Bernd Michael Krannich: Sat.1 zeigt das Spin-off Criminal Minds: Team Red ab August. Serienjunkies. 28. Juli 2011. Abgerufen am 3. August 2011.
  14. Fabian Riedner: Quotencheck: «Criminal Minds: Team Red». Quotenmeter.de. 22. November 2011. Abgerufen am 28. November 2011.
  15. Criminal Minds: Team Red: Sendetermine der TV-Serie auf 3+. Fernsehserien.de. Abgerufen am 3. August 2011.