Crises

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crises
Studioalbum von Mike Oldfield
Veröffentlichung 27. Mai 1983
Label Virgin Records
Genre Progressive Rock
Anzahl der Titel 6
Laufzeit 37 min 21 s

Besetzung

Produktion Mike Oldfield, Simon Phillips
Chronologie
Five Miles Out
(1982)
Crises Discovery
(1984)

Crises ist ein Studioalbum des britischen Musikers Mike Oldfield aus dem Jahr 1983. Crises ist auch der Titel des ersten Stückes auf dem Album.

Angelehnt an seinen Erfolg mit dem Vorgängeralbum Five Miles Out setzte Oldfield erneut auf das Prinzip: Seite 1 (der damaligen LP) mit einem langen Instrumentalstück (21 Minuten), Seite 2 mit einem kurzen Instrumentalstück und vier gesungenen Liedern. Im Booklet schreibt Oldfield dazu: 'One side is very commercial (…) while the other is more the material I want to do for personal satisfaction. It's a case of keeping everybody happy' ('Eine Seite ist sehr kommerziell (…) während die andere eher das Material enthält, das ich zur persönlichen Befriedigung kreiere. So sind beide Seiten glücklich'). Erst 1990 präsentierte Oldfield mit Amarok wieder ein rein instrumentales Album und blieb danach bis heute dabei. Oldfield verband dieses Album durch eine Trilogie namens Taurus mit den beiden Vorgängern QE2 und Five Miles Out – auf Crises findet sich Taurus 3. Allerdings haben die drei Titel außer dem Namen und der Tatsache, dass sie alle Instrumentalstücke sind, musikalisch nichts gemeinsam. Das Album enthält die kommerziell erfolgreiche Auskopplung Moonlight Shadow und wird mit einer Abwandlung des Tubular Bells-Themas eröffnet. Von Shadow on the Wall gibt es zwei Versionen; Crises enthält die Kurzversion (3:08 Minuten); das Best-Of-Album Elements enthält die Langversion (5:07 Minuten).

Im September 2013 erschien bei Universal Music eine Wiederveröffentlichung von Crises in verschiedenen Formaten (normale remasterte CD, Deluxe-Edition mit Live-Aufnahmen, ein 5-Disc-Set CD/DVD und als lim. Vinyledition in transparentem Grün)[1].

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Crises – 20:40 (Instrumental, mit kurzen Gesangspassagen von Mike Oldfield; sehr abwechslungsreich, eigentlich mehrere Stücke in einem)
  2. Moonlight Shadow – 3:34 (gesungen von Maggie Reilly)
  3. In High Places – 3:33 (gesungen von Jon Anderson)
  4. Foreign Affair – 3:53 (gesungen von Maggie Reilly)
  5. Taurus 3 – 2:25 (Instrumental, bekannt geworden durch das schnelle Gitarrenspiel)
  6. Shadow on the Wall – 3:09 (Rocksong gesungen von Roger Chapman; Kurzversion (siehe oben))

Charts[Bearbeiten]

UK #6, D #1, A #2, CH #5, S #1, N #1

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://store.universal-music.co.uk/restofworld/artists/mike-oldfield/icat/mikeoldfield

Weblinks[Bearbeiten]