Crispian St. Peters

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Crispian St. Peters (* 5. April 1939 als Robin Peter Smith in Swanley, Grafschaft Kent; † 8. Juni 2010) war ein englischer Sänger.

Smith sammelte seine ersten Erfahrungen als Sänger in diversen Jugendgruppen. Dort lernte er auch Gitarre spielen. Der lange, dünne junge Mann wollte eigentlich zunächst Session-Gitarrist werden, versuchte es dann jedoch als Sänger. Mitte der 1960er Jahre bekam er unter dem Künstlernamen Crispian St. Peters einen Plattenvertrag, seine Songs wurden jedoch alle Flops.

Das Blatt wendete sich erst 1966, als er You were on my mind aufnahm, ein Lied, mit dem die Gruppe We Five 1965 in den USA einen Hit gehabt hatten. Auch sein zweiter großer Erfolg, The Pied Piper, war eine Coverversion. Im Original stammte das Lied von der Gruppe Changin’ Times, die damit ebenfalls 1965 in den USA aber lediglich auf Platz 87 gekommen war.

Er starb am 8. Juli 2010 nach langer Krankheit.

Hit-Singles[Bearbeiten]

  • You Were On My Mind 1966 (UK Platz 2, D Platz 23)[1]
  • The Pied Piper 1966 (USA Platz 4, UK Platz 5, D Platz 11)
  • Changes 1966 (USA Platz 57, UK Platz 47)
  • You Were On My Mind (repr.) 1967 (USA Platz 36)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Deutsche Chartplatzierungen siehe Ehnert, Günter (Hrsg.): Hit Bilanz. Deutsche Chart Singles 1956-1980. Hamburg: Taurus Press, 1990, S. 179