Cromartie High School

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cromartie High School (jap. 魁!!クロマティ高校, Sakigake!! Kuromati Kōkō) ist ein Manga des japanischen Zeichners Eiji Nonaka. Er wurde auch als Anime-Fernsehserie und Kinofilm adaptiert.

Das Werk lässt sich den Genre Shōnen und Comedy zuordnen und handelt vom Leben des Schülers Takashi Kamiyama auf der Cromartie-Oberschule.

Handlung[Bearbeiten]

Der Schüler Takashi Kamiyama (神山 高志) wechselt von seiner alten Schule auf die Cromartie-Oberschule. Diese Schule ist voller Angeber und Unruhestifter, von denen jeder der härteste an der Schule sein will. Takashi bringt die besten schulischen Leistungen und will seine Mitschüler zu ihrem Besseren verändern. Nebenbei schreibt er unter dem Pseudonym Honey Boy Witze für eine Radiosendung. Später will er dies auch beruflich tun.

Bei seinem Vorhaben, die Schüler zu verändern, bekommt er bald Unterstützung vom dummen Shinjiro Hayashida (林田 慎二郎) und dem starken Akira Maeda (前田 彰). Doch stößt er auch auf Widerstand. Nach einiger Zeit gelingt es Takashi, sich die Loyalität der meisten Schüler zu sichern und auch einen legendären Biker mit dem Motorrad zu besiegen.

Manga[Bearbeiten]

Der Manga erschien in Japan von Februar 2001 bis Dezember 2006 beim Verlag Kōdansha wöchentlich im Magazin Shōnen Magazine. Die Serie wurde in 17 Tankōbon (Sammelbände) zusammengefasst.

ADV Manga veröffentlicht den Manga in den USA, bei Tong Li Comics erscheint er in Taiwan.

Auf Deutsch erschienen von Dezember 2005 bis September 2007 sieben Bände bei Tokyopop. Die Übersetzung stammt von Renate Clasen. Die Veröffentlichung wurde 2009 endgültig eingestellt, da der japanische Verlag die Zusammenarbeit mit Tokyopop beendet hat.[1]

Anime[Bearbeiten]

Seriendaten
Originaltitel Sakigake!! Cromartie Kōkō
Produktionsland Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr 2003
Länge 12 Minuten
Episoden 26
Genre Shōnen, Comedy
Produktion Noriko Kobayashi
Idee Eiji Nonaka
Musik Kunio Suma
Erstausstrahlung 2. Oktober 2003 – 25. März 2004 auf TV Tokyo
Synchronisation

2003 produzierte das Studio Production I.G eine 26-teilige Anime-Fernsehserie zum Manga. Regie führte Hiroaki Sakurai, das Charakter-Design stammt von Atsushi Takeuchi und Masayuki Onchi. Künstlerischer Leiter war Shunichirō Yoshihara. Die Serie wurde erstmals vom 2. Oktober 2003 bis zum 25. März 2004 durch den Sender TV Tokyo in Japan ausgestrahlt.

Die Sender G4, Rockworld TV und The Anime Network strahlten den Anime auf Englisch aus. Außerdem wurde er ins Französische, Niederländische und Tagalog übersetzt.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle japanischer Synchronsprecher (Seiyū)
Takashi Kamiyama Takahiro Sakurai
Takeshi Hokuto Norihisa Mori
Noboru Takeuchi Ryo Naitō
Maskierter Takenōchi Takaya Kuroda
Shinjiro Hayashida Takuma Suzuki

Musik[Bearbeiten]

Die Musik der Serie wurde von Kunio Suma komponiert. Der Vorspanntitel Jun stammt von Takuro Yoshida, das Lied zum Abspann, Trust Me, wurde von Kunio Suma gesungen.

Realfilm[Bearbeiten]

Der Manga wurde 2005 als Realfilm adaptiert. Der Film kam in Japan am 23. Juli unter dem Titel Sakigake!! Cromartie Kōkō in die Kinos.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Der Manga gewann den Kōdansha-Manga-Preis in der Kategorie Shōnen 2002[2] und wurde 2006 für den Eisner Award in den USA nominiert.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Anime no Tomodachi Newsletter Nr. 398, 01-09
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatJoel Hahn: Kodansha Manga Award. Abgerufen am 19. September 2013 (englisch, Joel Hahn über die Kodansha Manga Awards).
  3. Anime News Network über die Nominierungen zum Eisner Award 2006

Weblinks[Bearbeiten]