Cromstrijen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Cromstrijen
Flagge der Gemeinde Cromstrijen
Flagge
Wappen der Gemeinde Cromstrijen
Wappen
Provinz Südholland
Bürgermeister Jan (J.J.) Luteijn (SGP)
Sitz der Gemeinde Numansdorp
Fläche
 – Land
 – Wasser
71,06 km²
56,56 km²
14,50 km²
CBS-Code 0611
Einwohner 12.739 (1. Jan. 2014[1])
Bevölkerungsdichte 179 Einwohner/km²
Koordinaten 51° 45′ N, 4° 27′ O51.7466666666674.4461111111111Koordinaten: 51° 45′ N, 4° 27′ O
Vorwahl 0186
Postleitzahlen 3281, 3286
Website www.cromstrijen.nl
Lage von Cromstrijen in den Niederlanden

Cromstrijen ( anhören?/i) ist eine Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Südholland mit einer Gesamtfläche von 70,34 km² und Einwohnerzahl am 1. Januar 2014 von 12.739.

Die Gemeinde wurde 1984 nach einer um 1500 bestehenden Herrlichkeit Cromstrijen benannt. Sie besteht aus zwei Dörfern, die bis 1984 eigene Gemeinden waren:

  • Numansdorp, das im 17. Jahrhundert entstand mit einer Kirche aus dieser Epoche und dem Rathaus der Gemeinde.
  • Klaaswaal, das im 16. Jahrhundert entstand.

Lage, Wirtschaft, Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Gemeinde am Hollands Diep im Süden des Polders Hoeksche Waard, nicht weit von Willemstad, Gem. Moerdijk wird von der Autobahn Rotterdam - Bergen op Zoom durchquert. Die meisten Einwohner leben vom Ackerbau oder sind Pendler, die in Rotterdam oder Dordrecht arbeiten. In beiden Dörfern stehen einige bemerkenswerte, alte Bauernhöfe mit Reetdächern. Über die Polderdeiche sind Radtouren möglich. Es gibt in der Gemeinde einen Campingplatz und zwei kleine Jachthäfen.

Töchter und Söhne der Gemeinde[Bearbeiten]

Bürgermeister[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cromstrijen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 12.04.2014Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande