Crowsnest Pass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

x

Crowsnest Pass
Crowsnest Pass Region mit dem Crowsnest Mountain

Crowsnest Pass Region mit dem Crowsnest Mountain

Himmelsrichtung West Ost
Passhöhe 1356 m
Provinz British Columbia (Kanada) Alberta
Wasserscheide Elk RiverKootenay RiverColumbia River Crowsnest RiverOldman RiverSouth Saskatchewan RiverSaskatchewan RiverNelson River
Talorte Natal Coleman
Ausbau Crowsnest Highway, Canadian Pacific Railway
Gebirge Crowsnest Ridge (Kanadische Rocky Mountains)
Karte
Crowsnest Pass (Alberta)
Crowsnest Pass
x
Koordinaten 49° 37′ 53″ N, 114° 41′ 33″ W49.631388888889-114.69251356Koordinaten: 49° 37′ 53″ N, 114° 41′ 33″ W

k

Der Crowsnest Pass (dt. „Krähennest-Pass“) ist der südlichste Gebirgspass in den kanadischen Rocky Mountains an der Grenze zwischen den Provinzen British Columbia und Alberta, unweit der Grenze zu den USA. Der 1356 m hohe Pass ist nach den Crow-Indianern benannt, die in der Umgebung lebten. 1898 wurde eine Zweigstrecke der Canadian Pacific Railway über den Pass gebaut, um die reichen Kohlevorkommen zu erschließen. Heute führen zusätzlich zur Bahnstrecke auch der Crowsnest Highway (der British Columbia Highway 3 bzw. der Alberta Highway 3) und eine Ölpipeline über den Pass.

Der Pass liegt auf der Kontinentalen Wasserscheide.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Pass war den hier ansässigen First Nations schon lange bekannt und wurde von ihnen genutzt. Weißen Siedlern und Entdeckern war er lange unbekannt. Vor 1860 war er auf keiner Karte verzeichnet. Als erster weißer Nutzer gilt Thomas Blakiston, welcher ursprünglich John Pallisers British North American Exploring Expedition angehörte. In seinem Reisetagebuch dokumentierte er den Pass am 15. Dezember 1858.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Crowsnest Pass – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Origin Notes and History. Crowsnest Pass. GeoBC, abgerufen am 6. Februar 2015 (englisch).