Crudo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt ein typisch deutsch-chilenisches Gericht, für andere Bedeutungen des Wortes siehe: Crudo (Begriffsklärung).
Crudos, serviert im Café Haussmann in Valdivia, Südchile

Crudo (spanisch: „roh“) ist ein in Chile anzutreffendes, typisch deutsch-chilenisches Gericht. Es besteht aus fein gehacktem rohem Rindfleisch, ähnlich einem Beefsteak tatare, auf einer Scheibe Weißbrot. Darauf werden gehackte Zwiebeln, Zitronensaft oder eine aus Joghurt und Mayonnaise hergestellte Sauce gegeben.

Weblinks[Bearbeiten]