Crypton Future Media

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crypton Future Media
Crypton Future Media
Rechtsform Kabushiki-gaisha (Aktiengesellschaft)
Gründung Juli 1995
Sitz Dunlop-SK Bldg., 10-4-16 Ōdōri Nishi, Chūō-ku, Sapporo 060-0042 Japan
Leitung Hiroyuki Itō (伊藤 博之), Präsident
Mitarbeiter 30 (Juni 2008)
Branche Software, Internet
Website Offizielle Website

Crypton Future Media K.K. (jap. クリプトン・フューチャー・メディア株式会社, Kuriputon Fyūchā Media Kabushiki-gaisha, engl. Crypton Future Media, Inc.) ist ein Medienunternehmen mit Sitz in Sapporo, Japan. Es entwickelt, importiert und verkauft Musikprodukte, wie zum Beispiel Soundgenerator-Software, gesamplete CDs und DVDs, Soundeffekte und Begleitmusik-Sammlungen. Das Unternehmen bietet zudem Dienstleistungen wie Onlineshopping, eine Online Community und Dienste für Mobiltelefone an.

Übersicht[Bearbeiten]

Crypton begann 1995 mit dem Import von Audioprodukten und beteiligte sich an Entwicklung, Import und Verkauf von gesampleten CDs und DVDs, Soundeffekten und Sammlungen von Begleitmusik sowie Synthesizer-Anwendungen. Die größten Geschäftspartner in Japan sind unter anderen Musikgeschäfte, Computerfilialen und Softwarelieferanten.

Das Unternehmen lizenzierte seine Software folgenden Unternehmen:

Crypton betätigt zudem eine Reihe von japanischen mobilen Webseiten, hauptsächlich für i-mode von NTT DoCoMo, EZweb von au by KDDI und Yahoo! Keitai von SoftBank Mobile, um Klingeltöne, Soundeffekte und sprachliche Klingeltöne zu verbreiten.

Eine Unterhaltungsfirma im Bereich Mobiltelefone in Israel, Eurocom Cellular Communications, ist weltweiter Partner von Crypton.

2010 wurde Crypton Future Media als Nummer 1 im Bereich der soundbezogenen Software bekannt gegeben, mit einem Marktanteil von 21,4 %.[1]

Vocaloid-Produkte und Dienstleistungen[Bearbeiten]

Am 12. Oktober 2008 hielt der Vorsitzende von Crypton, Hiroyuki Itō, im Café Scientifique in Sapporo eine Rede mit dem Titel Hatsune Miku Night – the diva transcending science.

Crypton ist am besten bekannt für Produktion und Verkauf sprachsynthetischer Software für Computermusik. Deren Produkte verwenden den Vocaloid, der von der Yamaha Corporation entwickelt wurde. Sie wurde zudem beauftragt, englische Studios ausfindig zu machen und zu kontaktieren, um Empfehlungen für die englischsprachige Version der Vocaloid-Software zu erhalten.[2] Die Firma veröffentlichte Meiko im Jahr 2004 und Kaito in 2006. Die Herausgabe des ersten Character Vocal Series Hatsune Miku, die den aufgerüsteten Vocaloid 2 verwendet, steigerte den Bekanntheitsgrad von Crypton enorm. Die zweiten und dritten Charaktere der Character Vocal Series sind Kagamine Rin und Len sowie Megurine Luka. Weil die Beliebtheit der besagten Vocaloids stieg, startete Crypton die Website Piapro, um von Fans erstellte Inhalte hochzuladen sowie ein eigenes Musiklabel „KarenT“, um die Lieder von Vocaloid zu verkaufen.

Für die Vocaloid-Produkte wurde dem Unternehmensvorsitzende Hiroyuki Itō vom japanischen Staat die Ehrenmedaille am Blauen Band verliehen, mit der Personen die sich um die Verbesserung des Gemeinwohls und der Bildung verdient gemacht haben, honoriert werden.[3]

Vocaloid-Produkte[Bearbeiten]

Kaito wurde als einzige Version verkauft, die die Vocaloid 1.1-Engine verwendete; die vorhergehenden Vocaloids wurden als Vocaloid 1.0 verkauft, mit denen auch er geliefert wurde. Jedoch benötigte er den zusätzlichen Vocaloid 1.1.2-Patch, um auf der Vocaloid 1.0-Engine arbeiten zu können.[4] Später wurde ein Patch herausgegeben, um alle Vocaloids auf Vocaloid 1.1.2 zu aktualisieren. Hinzu kamen neue Funktionen der Software, obwohl es Unterschiede zwischen den Ausgabe-Ergebnissen der Engine gab.[5] Obwohl Kaito und Meiko Japaner waren und nach japanischem Lautsystem gesungen haben, wurde die Hauptschnittstelle der englischen und der japanischen Vocaloids in Englisch geschrieben.

Aufgrund des Erfolgs, eine Figur auf der Verpackung von Meiko darzustellen, wurde das Konzept auf ihren Nachfolger Kaito und die späteren Vocaloids übertragen, um Kreativität anzuregen; jedoch hatte ursprünglich keine Verpackungsgestaltung die Ansicht, den jeweiligen Vocaloid zu repräsentieren.[6][7] Obwohl Meiko gute Verkaufszahlen erreichte, war Kaito der einzige, der anfänglich beim Verkauf scheiterte, da es bis kurz nach Kaitos Veröffentlichung kaum Nachfrage nach männlichen Stimmen gab.[8] Jedoch gingen die Verkaufszahlen schließlich in die Höhe und Kaito gewann kurz darauf die Nico Nico Douga Auszeichnung für den zweitbesten Verkauf im Jahr 2008.[9] Zur Diskussion steht angeblich derzeit ein Update von Meiko und Kaito.[10] Mehrere aufgerüstete sprachliche Wörter für Kaito wurden bereits aufgezeichnet.[11][12][13] April 2011 wurde bestätigt, dass sechs Aufzeichnungen für Kaito aufgenommen wurden. Zwei davon wurden wieder fallen gelassen, die restlichen vier wurden weiter verwendet; eine hat bereits die Alpha-Version erreicht. Die Charakterstimmen (Hatsune Miku, Kagamine Rin/Len und Megurine Luka) wurden von den Gesangsaufführungen ihrer Stimmengeber verwendet, bei Kaito wurden jedoch zusätzlich Echo, Kraft und Spannung hinzugefügt.[14]

Produkt Sprache Geschlecht verwendete Originalstimme Erscheinungsdatum
Meiko[15] Japanisch weiblich Meiko Haigō 5. November 2004
Kaito[16] Männlich Naoto Fūga 17. Februar 2006

Vocaloid-2-Produkte[Bearbeiten]

Am 31. August 2007 gab Crypton Hatsune Miku heraus. Der zweite der Charakter Vocal Series war der erste duale Vocaloid Kagamine Len und Kagamine Rin, ein japanischer Mann und eine japanische Frau. Am 18. Juli 2008 erschien die aufgerüstete Edition von Kagamine Rin und Len, genannt „act2“.[17] Für eine Zeitraum konnten die Nutzer, welche die alte Version gekauft hatten, die neue Version kostenlos erhalten. Am 18. Juni 2008 erschienen im offiziellen Blog des Unternehmens Beta-Beispiellieder, die die neue Version verwenden.[18] Auf der Entwicklungsdisk wurde eine vollkommen unterschiedliche Software verwendet, die die ursprüngliche Version von Rin/Len in keiner Weise nachahmt. Sie gibt dem Nutzer die Möglichkeit, entweder die alte oder die neue Stimmenart zu verwenden oder beide zu kombinieren. Crypton Future Media hat schließlich den Verkauf ihres alten Kagamine Vocaloids beendet, sodass es nicht mehr länger möglich ist, ihn zu erwerben.[19]

Am 30. April 2010 wurde eine aufgerüstete Version von Miku, genannt Hatsune Miku Append, herausgegeben; sie beinhaltet ein Bündel von sechs verschiedenen Tönen von Mikus Stimme: Sweet („enthält viele Seufzer, süß flüsternd“), Dark („ausgeglichenen, leicht melancholisch“), Soft („sanft und anmutig“), Light („lebhaft, kräftig und hell“), Vivid („deutlich und klar wie bei Sprechübungen“) und Solid („steif und angespannt“).[20] Crypton Future Media veröffentlichte zudem Kagamine Rin/Len Append am 27. Dezember 2010.[21][22]

Das dritte Produkt von Cryptons Charakter Vocal Series ist Megurine Luka, der erste bilinguale (zweisprachige) Vocaloid.

Produkt Sprache Geschlecht verwendete Originalstimme Erscheinungsdatum
Hatsune Miku (CV01)[23] Japanisch weiblich Saki Fujita 31. Aug. 2007
Kagamine Rin und Len (CV02)[24] Japanisch weiblich (Rin)
männlich (Len)
Asami Shimoda 27. Dez. 2007
Kagamine Rin und Len (CV02) Act.2[17][19] Japanisch weiblich (Rin)
männlich (Len)
Asami Shimoda 18. Juli 2008
Megurine Luka (CV03)[25] Japanisch und Englisch weiblich Yū Asakawa 30. Jan. 2009
Hatsune Miku Append[26] Japanisch weiblich Saki Fujita 30. Apr. 2010
Kagamine Rin und Len Append[27] Japanisch weiblich (Rin)
männlich (Len)
Asami Shimoda 27. Dez. 2010

Crypton arbeitet (Stabd: 2010) an einem "Project if..." mit einer rätselhaften, kindlichen Stimme[28][29][30]. Im Lied Ido e Itaru Mori e Itaru Ido der japanischen Rockgruppe Sound Horizon wurde zusätzlich zu Hatsune Miku ein junger, männlich klingender Prototyp des "Project if..." verwendet, der bislang nur unter dem Namen "Junger März_Prototype β" bekannt ist[31][32].

Vocaloid-3-Produkte[Bearbeiten]

Ab 2013 begann Crypton mit der Veröffentlichung von Vocaloid-Produkten basierend auf der dritten Generation der Software.

Produkt Sprache Geschlecht verwendete Originalstimme Erscheinungsdatum
KAITO V3 Japanisch und Englisch männlich Naoto Fūga 15. Feb. 2013
Hatsune Miku V3 English Englisch weiblich Saki Fujita 31. Aug. 2013
Hatsune Miku V3 Japanisch weiblich Saki Fujita 26. Sep. 2013
MEIKO V3 Japanisch und Englisch weiblich Meiko Haigo 04. Feb. 2014

Crypton Future Media arbeitet derzeit an VOCALOID3 Updates für Kagamine Rin/Len, Megurine Luka und einem Update von Hatsune Miku Englisch.

Literatur[Bearbeiten]

  • 根津禎: 実録 開発物語 パソコン用歌声合成ソフト「初音ミク」(第1回)出会いは着メロから. In: Nikkei Business Publications (Hrsg.): Nikkei Electronics. Nr. (971) [2008.2.11], S. 107–110. ISSN 0385-1680.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. link
  2. Utaenai: It's a toy!. Vocaloid Creativity Community. 13. August 2010. Abgerufen am 5. September 2010.
  3. Hatsune Miku's 'Father' Hiroyuki Itō Receives Japan Medal with Blue Ribbon. In: Anime News Network. 2. November 2013, abgerufen am 9. November 2013 (englisch).
  4. VOCALOID ENGINE製品サポート(KAITO) (Japanisch) Crypton Future Media. Abgerufen am 18. Dezember 2010.
  5. VOCALOID Software Update version 1.1. Yamaha Corporation. Abgerufen am 18. Dezember 2010.
  6. [Vocaloid2情報] 出張終了のお知らせ。 (Japanese) Crypton Future Media. 29. September 2007. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  7. KAITOのプロフィール・仕様 (Japanisch) Weekly Vocaloid Ranking. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  8. クリエイターを支えるクリエイターでありたい クリプトン・フューチャー・メディア社長 伊藤博之氏(前編) (Japanisch) Internet Watch. 12. Mai 2008. Abgerufen am 1. Januar 2011.
  9. 出た!「2008年ニコニコ市場年間売上ランキング」でKAITOが2位! (Japanisch) Hatsune Miku Miku. 18. Januar 2009. Abgerufen am 1. Januar 2011.
  10. ミクの英語版や『リン・レン Append』が!? ミクの日感謝祭の上映イベントをレポ (Japanisch) In: Dengeki Online. ASCII Media Works. 6. September 2010. Abgerufen am 14. Oktober 2010.
  11. Cryptons Twitter Auftritt (Japanisch) Twitter. Abgerufen am 15. Dezember 2010.
  12. Cryptons Twitter Auftritt (Japanisch) Twitter. Abgerufen am 15. Dezember 2010.
  13. Cryptons Twitter Auftritt (Japanisch) Twitter. Abgerufen am 15. Dezember 2010.
  14. Cryptons Twitter Auftritt (Japanisch) Twitter. 12. April 2011. Abgerufen am 19. April 2011.
  15. MEIKO(音楽ソフトウエア) (Japanese) Crypton. Abgerufen am 8. Juli 2010.
  16. KAITO(音楽ソフトウエア) (Japanisch) Crypton. Abgerufen am 8. Juli 2010.
  17. a b ボーカロイド市場、「初音ミク」の対抗馬登場で激化 (Japanisch) In: BCN Ranking. BCN Inc.. 1. September 2008. Abgerufen am 14. Juli 2010.
  18. Rin/Len act2 beta Demo-Lieder veröffentlicht (Japanisch) Crypton. 18. Juni 2008. Abgerufen am 24. Juni 2008.
  19. a b KAGAMINE RIN/LEN act2(音楽ソフトウエア) (Japanisch) Crypton. Abgerufen am 8. Juli 2010.
  20. Miku Append. Crypton, abgerufen am 10. Dezember 2010 (japanisch).
  21. 『VOCALOID2 鏡音リン・レン』の追加音声『鏡音リン・レン・アペンド』本日発売。 (Japanisch) In: Crypton Future Media. International Business Times. 27. Dezember 2010. Abgerufen am 16. Januar 2011.
  22. 鏡音リン・レンの追加音声「Append」発売 (Japanisch) IT Media. 26. November 2010. Abgerufen am 4. Dezember 2010.
  23. CV01 初音ミク (Japanisch) Crypton. Abgerufen am 8. Juli 2010.
  24. CV02 鏡音リン・レン act2 (Japanisch) Crypton. Abgerufen am 8. Juli 2010.
  25. CV03 巡音ルカ (Japanisch) Crypton. Abgerufen am 8. Juli 2010.
  26. CV01A MIKU APPEND (Japanese) Crypton. Abgerufen am 8. Juli 2010.
  27. CV02A Rin/Len Append (Japanese) Crypton Future Media. Abgerufen am 27. Dezember 2010.
  28. Cryptons Twitter Auftritt (Japanisch) Twitter. 7. Juni 2010. Abgerufen am 4. Juli 2010.
  29. Cryptons Twitter Auftritt (Japanisch) Twitter. 7. Juni 2010. Abgerufen am 4. Juli 2010.
  30. Cryptons Twitter Auftritt (Japanisch) Twitter. 7. Juni 2010. Abgerufen am 4. Juli 2010.
  31. 「イドへ至る森へ至るイド」 Vocals & Voices の発表!! ("Ido e Itaru Mori e Itaru Ido" Vocals & Voices Announcement!!") (Japanisch) Sound Horizon. 7. Juni 2010. Abgerufen am 28. Juli 2010.
  32. Project if...Crypton (Japanisch) Twitter. 7. Juni 2010. Abgerufen am 28. Juli 2010.