Cuatro Ciénegas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cuatro Ciénegas
26.983055555556-102.04972222222740Koordinaten: 26° 59′ N, 102° 3′ W
Karte: Coahuila
marker
Cuatro Ciénegas

Cuatro Ciénegas auf der Karte von Coahuila

Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Coahuila
Municipio Cuatro Ciénagas
Stadtgründung 24. Mai 1800
Einwohner 10.309 (2010)
Detaildaten
Höhe 740 m
Postleitzahl 27640
Vorwahl 869
Cuatrocienegas1.jpg

Cuatro Ciénegas (offiziell Cuatro Ciénagas de Carranza) ist eine Stadt mit etwa 10.000 Einwohnern im Zentrum des mexikanischen Bundesstaates Coahuila. Sie liegt 740 m. ü. M. in der Región Desierto und ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Municipio Cuatro Ciénagas.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde am 24. Mai 1800 unter dem Namen Nuestra Señora de Los Dolores y Cuatro Ciénegas durch Antonio Cordero gegründet. Die Stadt wurde nach den vier Sümpfen benannt, die in der Stadt liegen.