Curepipe Starlight

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Curepipe Starlight SC
Voller Name Curepipe Starlight Sports Club
Gegründet 2001
Stadion Stade George V, Curepipe
Plätze 6.200
Trainer Rajen Dorasami
Liga Mauritische 1. Liga
2009/10 2. Platz

Curepipe Starlight SC ist ein Fußballverein aus Curepipe auf Mauritius. Sie spielen in der ersten Liga und waren 2008 in der CAF Champions League vertreten.

Geschichte[Bearbeiten]

2006 konnte Curepipe Starlight erstmals den mauritischen Pokal gewinnen, 2007 folgte die mauritische Meisterschaft, somit qualifizierte sich der Club für die CAF Champions League 2008. Hier trafen sie in der ersten Runde auf den komorischen Vertreter Coin Nord Mitsamiouli. Das Hinspiel gewann Curepipe mit 2:0, das Rückspiel auf den Komoren endete 0:1, doch aufgrund der höheren Anzahl der erzielten Tore erreichte der Verein die zweite Runde. Das zweite Spiel gegen Coin Nord Mitsamiouli war außerdem das erste internationale Clubspiel auf den Komoren aller Zeiten[1]. In der zweiten Runde traf die Mannschaft auf die Mamelodi Sundowns aus Südafrika, unterlagen jedoch in beiden Partien und schieden daraufhin aus. Im Jahr 2008 konnte Curepipe den mauritischen Meistertitel erfolgreich verteidigen, außerdem konnte der mauritische Pokal gewonnen werden. 2009 konnte das Meisterschafts-Triple perfekt gemacht werden.

Bekannteste Spieler des Vereins sind die mauritischen Nationalspieler Johan Cundasamy und Johan Marmitte.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Mauritische Meisterschaft: 3
    • 2007, 2008, 2009
  • Mauritischer Pokal: 2
    • 2006, 2008

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Comoros anticipate historic debut, FIFA.com