Curling-Europameisterschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spielszene EM 2008

Die Curling-Europameisterschaften sind ein jährlich stattfindendes Turnier, um die besten Curling-Teams Europas zu ermitteln. Sie finden jeweils Ende Herbst statt und bilden den Auftakt zur Curling-Saison. Die besten acht Mannschaften qualifizieren sich für die Weltmeisterschaften. Die Organisation der Turniere erfolgt durch die World Curling Federation.

Europameisterschaften der Herren[Bearbeiten]

Jahr Austragungsort Gold Silber Bronze
1975
Details
Megève (Frankreich) NorwegenNorwegen Norwegen SchwedenSchweden Schweden SchottlandSchottland Schottland
1976
Details
West-Berlin (Deutschland) SchweizSchweiz Schweiz NorwegenNorwegen Norwegen SchottlandSchottland Schottland
SchwedenSchweden Schweden
1977
Details
Oslo (Norwegen) SchwedenSchweden Schweden SchottlandSchottland Schottland Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
1978
Details
Aviemore (Schottland) SchweizSchweiz Schweiz SchwedenSchweden Schweden DanemarkDänemark Dänemark
1979
Details
Varese (Italien) SchottlandSchottland Schottland SchwedenSchweden Schweden ItalienItalien Italien
NorwegenNorwegen Norwegen
1980
Details
Kopenhagen (Dänemark) SchottlandSchottland Schottland NorwegenNorwegen Norwegen SchwedenSchweden Schweden
1981
Details
Grindelwald (Schweiz) SchweizSchweiz Schweiz SchwedenSchweden Schweden DanemarkDänemark Dänemark
1982
Details
Kirkcaldy (Schottland) SchottlandSchottland Schottland Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland SchweizSchweiz Schweiz
1983
Details
Västerås (Schweden) SchweizSchweiz Schweiz NorwegenNorwegen Norwegen SchottlandSchottland Schottland
1984
Details
Morzine (Frankreich) SchweizSchweiz Schweiz SchottlandSchottland Schottland NorwegenNorwegen Norwegen
1985
Details
Grindelwald (Schweiz) Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland SchwedenSchweden Schweden NorwegenNorwegen Norwegen
1986
Details
Kopenhagen (Dänemark) SchweizSchweiz Schweiz SchwedenSchweden Schweden NorwegenNorwegen Norwegen
1987
Details
Oberstdorf (Deutschland) SchwedenSchweden Schweden NorwegenNorwegen Norwegen SchweizSchweiz Schweiz
1988
Details
Perth (Schottland) SchottlandSchottland Schottland NorwegenNorwegen Norwegen SchweizSchweiz Schweiz
1989
Details
Engelberg (Schweiz) SchottlandSchottland Schottland NorwegenNorwegen Norwegen Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
1990
Details
Lillehammer (Norwegen) SchwedenSchweden Schweden SchottlandSchottland Schottland NorwegenNorwegen Norwegen
1991
Details
Chamonix (Frankreich) DeutschlandDeutschland Deutschland SchottlandSchottland Schottland SchweizSchweiz Schweiz
1992
Details
Perth (Schottland) DeutschlandDeutschland Deutschland SchwedenSchweden Schweden SchottlandSchottland Schottland
SchweizSchweiz Schweiz
1993
Details
Leukerbad (Schweiz) NorwegenNorwegen Norwegen DanemarkDänemark Dänemark SchweizSchweiz Schweiz
1994
Details
Sundsvall (Schweden) SchottlandSchottland Schottland SchweizSchweiz Schweiz SchwedenSchweden Schweden
1995
Details
Grindelwald (Schweiz) SchottlandSchottland Schottland SchweizSchweiz Schweiz NorwegenNorwegen Norwegen
1996
Details
Kopenhagen (Dänemark) SchottlandSchottland Schottland SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz
1997
Details
Füssen (Deutschland) DeutschlandDeutschland Deutschland DanemarkDänemark Dänemark SchottlandSchottland Schottland
1998
Details
Flims (Schweiz) SchwedenSchweden Schweden SchottlandSchottland Schottland NorwegenNorwegen Norwegen
1999
Details
Chamonix (Frankreich) SchottlandSchottland Schottland DanemarkDänemark Dänemark FinnlandFinnland Finnland
2000
Details
Oberstdorf (Deutschland) FinnlandFinnland Finnland DanemarkDänemark Dänemark SchwedenSchweden Schweden
2001
Details
Vierumäki (Finnland) SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz FinnlandFinnland Finnland
2002
Details
Grindelwald (Schweiz) DeutschlandDeutschland Deutschland SchwedenSchweden Schweden NorwegenNorwegen Norwegen
2003
Details
Courmayeur (Italien) SchottlandSchottland Schottland SchwedenSchweden Schweden DanemarkDänemark Dänemark
2004
Details
Sofia (Bulgarien) DeutschlandDeutschland Deutschland SchwedenSchweden Schweden NorwegenNorwegen Norwegen
2005
Details
Garmisch-Partenkirchen (Deutschland) NorwegenNorwegen Norwegen SchwedenSchweden Schweden SchottlandSchottland Schottland
2006
Details
Basel (Schweiz) SchweizSchweiz Schweiz SchottlandSchottland Schottland SchwedenSchweden Schweden
2007
Details
Füssen (Deutschland) SchottlandSchottland Schottland NorwegenNorwegen Norwegen DanemarkDänemark Dänemark
2008
Details
Örnsköldsvik (Schweden) SchottlandSchottland Schottland NorwegenNorwegen Norwegen DeutschlandDeutschland Deutschland
2009
Details
Aberdeen (Schottland) SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz NorwegenNorwegen Norwegen
2010
Details
Champéry (Schweiz) NorwegenNorwegen Norwegen DanemarkDänemark Dänemark SchweizSchweiz Schweiz
2011
Details
Moskau (Russland) SchwedenSchweden Schweden NorwegenNorwegen Norwegen DanemarkDänemark Dänemark
2012
Details
Karlstad (Schweden) SchwedenSchweden Schweden NorwegenNorwegen Norwegen TschechienTschechien Tschechien
2013
Details
Stavanger (Norwegen) SchweizSchweiz Schweiz NorwegenNorwegen Norwegen SchottlandSchottland Schottland

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Nach 38 Europameisterschaften (Stand 2013)

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Schottland 12 6 7 25
2 Schweden 8 12 5 25
3 Schweiz 8 4 8 20
4 Deutschland 6 1 3 10
5 Norwegen 4 11 10 25
6 Finnland 1 2 3
7 Dänemark 5 5 10
8 Italien 1 1
Tschechien 1 1

Europameisterschaften der Damen[Bearbeiten]

Jahr Austragungsort Gold Silber Bronze
1975
Details
Megève (Frankreich) SchottlandSchottland Schottland SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz
1976
Details
West-Berlin (Deutschland) SchwedenSchweden Schweden FrankreichFrankreich Frankreich EnglandEngland England
SchottlandSchottland Schottland
1977
Details
Oslo (Norwegen) SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz SchottlandSchottland Schottland
1978
Details
Aviemore (Schottland) SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz SchottlandSchottland Schottland
1979
Details
Varese (Italien) SchweizSchweiz Schweiz SchwedenSchweden Schweden SchottlandSchottland Schottland
1980
Details
Kopenhagen (Dänemark) SchwedenSchweden Schweden NorwegenNorwegen Norwegen Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
SchottlandSchottland Schottland
1981
Details
Grindelwald (Schweiz) SchweizSchweiz Schweiz SchwedenSchweden Schweden DanemarkDänemark Dänemark
1982
Details
Kirkcaldy (Schottland) SchwedenSchweden Schweden ItalienItalien Italien SchweizSchweiz Schweiz
1983
Details
Västerås (Schweden) SchwedenSchweden Schweden NorwegenNorwegen Norwegen SchweizSchweiz Schweiz
1984
Details
Morzine (Frankreich) Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz
1985
Details
Grindelwald (Schweiz) SchweizSchweiz Schweiz SchottlandSchottland Schottland NorwegenNorwegen Norwegen
1986
Details
Kopenhagen (Dänemark) Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland SchweizSchweiz Schweiz DanemarkDänemark Dänemark
1987
Details
Oberstdorf (Deutschland) Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland SchwedenSchweden Schweden NorwegenNorwegen Norwegen
1988
Details
Perth (Schottland) SchwedenSchweden Schweden SchottlandSchottland Schottland SchweizSchweiz Schweiz
1989
Details
Engelberg (Schweiz) Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland SchweizSchweiz Schweiz SchwedenSchweden Schweden
1990
Details
Lillehammer (Norwegen) NorwegenNorwegen Norwegen SchottlandSchottland Schottland SchweizSchweiz Schweiz
1991
Details
Chamonix (Frankreich) DeutschlandDeutschland Deutschland NorwegenNorwegen Norwegen SchwedenSchweden Schweden
1992
Details
Perth (Schottland) SchwedenSchweden Schweden SchottlandSchottland Schottland DeutschlandDeutschland Deutschland
NorwegenNorwegen Norwegen
1993
Details
Leukerbad (Schweiz) SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz NorwegenNorwegen Norwegen
1994
Details
Sundsvall (Schweden) DanemarkDänemark Dänemark DeutschlandDeutschland Deutschland NorwegenNorwegen Norwegen
1995
Details
Grindelwald (Schweiz) DeutschlandDeutschland Deutschland SchottlandSchottland Schottland SchwedenSchweden Schweden
1996
Details
Kopenhagen (Dänemark) SchweizSchweiz Schweiz SchwedenSchweden Schweden DeutschlandDeutschland Deutschland
1997
Details
Füssen (Deutschland) SchwedenSchweden Schweden DanemarkDänemark Dänemark DeutschlandDeutschland Deutschland
1998
Details
Flims (Schweiz) DeutschlandDeutschland Deutschland SchottlandSchottland Schottland DanemarkDänemark Dänemark
1999
Details
Chamonix (Frankreich) NorwegenNorwegen Norwegen SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz
2000
Details
Oberstdorf (Deutschland) SchwedenSchweden Schweden NorwegenNorwegen Norwegen SchweizSchweiz Schweiz
2001
Details
Vierumäki (Finnland) SchwedenSchweden Schweden DanemarkDänemark Dänemark SchweizSchweiz Schweiz
2002
Details
Grindelwald (Schweiz) SchwedenSchweden Schweden DanemarkDänemark Dänemark NorwegenNorwegen Norwegen
2003
Details
Courmayeur (Italien) SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz DanemarkDänemark Dänemark
2004
Details
Sofia (Bulgarien) SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz NorwegenNorwegen Norwegen
2005
Details
Garmisch-Partenkirchen (Deutschland) SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz DanemarkDänemark Dänemark
2006
Details
Basel (Schweiz) RusslandRussland Russland ItalienItalien Italien SchweizSchweiz Schweiz
2007
Details
Füssen (Deutschland) SchwedenSchweden Schweden SchottlandSchottland Schottland DanemarkDänemark Dänemark
2008
Details
Örnsköldsvik (Schweden) SchweizSchweiz Schweiz SchwedenSchweden Schweden DanemarkDänemark Dänemark
2009
Details
Aberdeen (Schottland) DeutschlandDeutschland Deutschland SchweizSchweiz Schweiz DanemarkDänemark Dänemark
2010
Details
Champéry (Schweiz) SchwedenSchweden Schweden SchottlandSchottland Schottland SchweizSchweiz Schweiz
2011
Details
Moskau (Russland) SchottlandSchottland Schottland SchwedenSchweden Schweden RusslandRussland Russland
2012
Details
Karlstad (Schweden) RusslandRussland Russland SchottlandSchottland Schottland SchwedenSchweden Schweden
2013
Details
Stavanger (Norwegen) SchwedenSchweden Schweden SchottlandSchottland Schottland SchweizSchweiz Schweiz

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Nach 38 Europameisterschaften (Stand 2013)

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Schweden 19 9 3 31
2 Deutschland 8 1 4 13
3 Schweiz 5 9 13 27
4 Schottland 2 10 5 17
5 Norwegen 2 4 7 13
6 Russland 2 2
6 Dänemark 1 3 8 12
7 Italien 2 2
9 Frankreich 1 1
10 England 1 1
Russland 1 1

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]