Cursive

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cursive
Frontmann Tim Kasher, live im März 2007
Frontmann Tim Kasher, live im März 2007
Allgemeine Informationen
Genre(s) Indie-Rock
Gründung 1995
Website cursivearmy.com
Aktuelle Besetzung
Tim Kasher
Matt Maginn
Clint Schnase
Gitarre
Ted Stevens
Ehemalige Mitglieder
Gitarre
Steve Pedersen
Gretta Cohn (2001–2005)

Cursive ist eine amerikanische Indie-Rockband, deren Alben auf dem Label Saddle Creek erscheinen.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Die Band wurde 1995 von Tim Kasher (Gesang, Gitarre), Matt Maginn (Bass, Gesang), Clint Schnase (Schlagzeug) und dem Gitarrist Steve Pedersen, welcher jedoch später durch Ted Stevens ersetzt wurde, gegründet. Mit der EP Burst & Bloom (2001) stieß die Cellistin Gretta Cohn hinzu, die im August 2005 die Band wieder verlassen hat.

Frontmann Tim Kasher hat im Jahr 2000 die Band The Good Life als Nebenprojekt gegründet, um seine Song-Ideen, die nicht zum Stil von Cursive passen, zu verarbeiten. Bis jetzt sind drei Alben und eine EP veröffentlicht worden.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 1997: Such Blinding Stars For Starving Eyes
  • 1998: The Storms Of Early Summer
  • 2000: Domestica
  • 2003: The Ugly Organ
  • 2005: The Difference Between Houses and Homes
  • 2006: Happy Hollow (US: #96)
  • 2009: Mama, I'm Swollen (US: #104)
  • 2012: I Am Gemini (US: #127)

EPs[Bearbeiten]

  • 1995: The Disruption
  • 1997: The Icebreaker
  • 2000: Split mit Silver Scooter
  • 2002: 8 Teeth to Eat You (Split mit Eastern Youth)
  • 2001: Burst and Bloom
  • 2004: The Recluse

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cursive – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien