Curtain Call (Film)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Curtain Call
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2000
Stab
Produktion Charles Braverman
Peer LeDonne

Curtain Call ist ein US-amerikanischer Dokumentarfilm aus dem Jahr 2000.

Handlung[Bearbeiten]

Der Film stellt einige Bewohner einer Einrichtung in Englewood, New Jersey, vor, in dem alte Leute, die beim Film oder Theater gearbeitet haben, ihren Lebensabend verbringen. Es handelt sich um Menschen, die hinter den Kulissen gewirkt haben und der Öffentlichkeit so gut wie unbekannt sind.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

2001 wurde der Film in der Kategorie Bester Dokumentar-Kurzfilm für den Oscar nominiert.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Begriff Curtain Call bezeichnet den fallenden Vorhang am Ende einer Vorstellung.

Weblinks[Bearbeiten]