Cut the Rope

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cut the Rope
Studio ZeptoLab
Erstveröffent-
lichung
  • iOS
4. Oktober 2010
Plattform iOS
Android
DSiWare
BlackBerry 10
BlackBerry PlayBook
Symbian[1]
Windows 8
Webbrowser[2]
OS X
Windows Phone
Firefox OS
Leap Motion
Nintendo 3DS
Chrome OS
Genre Geschicklichkeit, Puzzle
Spielmodus Einzelspieler
Steuerung Touchscreen, Maus
Medium Download
Sprache Deutsch (11 weitere)
Aktuelle Version
  • iOS

2.3.2 (30. November 2013)

  • Android
2.2.1 (2. April 2013)
Altersfreigabe
USK ab 0 freigegeben
PEGI ab 3 Jahren empfohlen

Cut the Rope ist ein Puzzle-Videospiel für eine Reihe von Plattformen und Geräte. Das Spiel und seine Fortsetzungen Cut the Rope: Experimente, Cut the Rope: Time Travel, Cut the Rope 2 und Cut the Rope: Holiday Gift wurden von dem russischen Spielentwickler ZeptoLab entwickelt.

Das Spiel gehört zu den meistverkauften Apps. Cut the Rope wurde mehr als 100 Millionen Mal seit seiner Veröffentlichung heruntergeladen.[3]

Gameplay[Bearbeiten]

Bei Cut the Rope geht es darum, ein grünes Tier namens Om Nom (aus dem Amerikanischen, Deutsch: umgangssprachlich für Krümelmonster) in einem Karton mit Süßigkeiten zu füttern. Die Süßigkeit hängt an einem Seil, das mit Hilfe des Fingers oder der Maus durchgeschnitten werden kann, um es in den Mund von Om Nom zu befördern. Auf dem Weg zum Mund muss der Spieler mit der Süßigkeit drei Sterne einsammeln. Der Weg in den Mund wird durch verschiedene Objekte wie zum Beispiel Laser, Luftblasen oder Luftballons (werden als Blasebälge verwendet) erschwert. In verschiedenen Boxen werden neue Objekte in das Spiel eingebracht.

Um den Süßigkeitenberg zu erreichen, müssen alle Boxen bewältigt werden. Der Abschluss jedes Levels wird mit einem bis vier Sternen und einer Punktzahl belohnt. Für jeden eingesammelten Stern erhält der Spieler einen Stern und durch schnelleres Durchspielen erhält er mehr Punkte. Um vier Sterne zu erreichen müssen Superkräfte per In-App-Kauf dazu gekauft werden. Das Spiel unterstützt Apples Game Center für Punktetabellen.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Cut the Rope[Bearbeiten]

Cut the Rope wurde zuerst 2010 für iOS veröffentlicht. Im Spiel gibt es 15 Boxen, mit jeweils 25 Levels. Im Webbrowser gibt es nur drei Boxen mit jeweils neun Levels.

Cut the Rope: Experiments[Bearbeiten]

Im August 2011 erschien Cut the Rope: Experiments mit zusätzlichen Spielinhalten.[4]

Cut the Rope: Time Travel[Bearbeiten]

Am 12. April 2013 wurde Cut the Rope: Time Travel angekündigt.[5][6] Das Spiel erschien am 18. April 2013 für Apple iOS und Android.

Cut the Rope 2[Bearbeiten]

Mitte September 2013 wurde Cut the Rope 2 offiziell angekündigt. [7] Das Spiel erschien am 19. Dezember 2013 für iOS.[8]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 4Players Award 2010: Bestes iPhone/iPad Spiel
  • Best App Ever Awards 2010: Bestes Puzzlespiel
  • BAFTA Awards 2011: Bestes mobiles Spiel
  • Pocket Gamer Awards 2011: Innovativstes Spiel
  • Pocket Gamer Awards 2011: Bestes Gelegenheits-/Puzzlespiel
  • WWDC Apple Design Awards 2011
  • Game Developers Choice Awards 2011: Bestes mobiles Spiel

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nokia Store: Download Cut the Rope and many other games, wallpaper, ringtones and mobile apps on your Nokia phone. In: store.ovi.com. Abgerufen am 26. Dezember 2013 (englisch).
  2. "Cut the Rope" als Browserspiel. In: heise.de. Abgerufen am 26. Dezember 2013.
  3. After 100 Million Downloads, One Of The iPhone's Top Games Is Landing On Google Chrome – Business Insider. In: businessinsider.com. Abgerufen am 26. Dezember 2013 (englisch).
  4. Cut the Rope: Experiments – Test, Geschicklichkeit, iPhone, iPad. In: 4players.de. Abgerufen am 26. Dezember 2013.
  5. It's About Time … Upcoming Cut The Rope: Time Travel Game To Be Launched Soon -. In: appadvice.com. Abgerufen am 26. Dezember 2013 (englisch).
  6. Cut the Rope: Time Travel lands on iOS, Android soon. In: joystiq.com. Abgerufen am 26. Dezember 2013 (englisch).
  7. Cut the Rope 2 von ZeptoLab offiziell angekündigt. In: newsslash.com. Abgerufen am 26. Dezember 2013.
  8. Cut The Rope 2 Swings Onto the iPhone and iPad – Mac Rumors. In: macrumors.com. Abgerufen am 26. Dezember 2013 (englisch).