Cyclocross-Saison 2012/2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Cyclocross-Saison 2012/2013 begann am 8. September 2012 und endet am 24. Februar 2013 für die im UCI-Kalender kategorisierten Rennen, darunter die Rennen des Weltcups (WCM) sowie den Kategorien C1 und C2. Neben den UCI-Weltcuprennen gibt es weitere Rennserien, für die jeweils ein Gesamtsieger ermittelt wird. Die neben dem UCI-Weltcup höchstwertigsten Rennserien sind derzeit in Belgien beheimatet, und zwar die "bpost bank trofee" (Namens-/Sponsorwechsel 2013 - vormals GvA Trofee), sowie der "Superprestige". Der Deutschland-Cup wurde in dieser Saison in insgesamt 14 Rennen ausgefahren, die alle zwischen dem 14. Oktober und dem 30. Dezember ausgetragen werden.

Gesamtstand[Bearbeiten]

UCI Ranking[Bearbeiten]

(Endstand: 25. Februar 2013)

Platz Fahrer Punkte
1. Sven Nys BelgienBelgien 2270
2. Niels Albert BelgienBelgien 2090
3. Kevin Pauwels BelgienBelgien 1762
4. Klaas Vantornout BelgienBelgien 1680
5. Lars van der Haar NiederlandeNiederlande 1446
6. Francis Mourey FrankreichFrankreich 1186
7. Radomír Šimůnek TschechienTschechien 1069
8. Bart Aernouts BelgienBelgien 1065
9. Bart Wellens BelgienBelgien 985
10. Martin Bína TschechienTschechien 945
11. Jeremy Powers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 927
12. Julien Taramarcaz SchweizSchweiz 885
13. Thijs van Amerongen NiederlandeNiederlande 626
14. Wietse Bosmans BelgienBelgien 872
15. Philipp Walsleben DeutschlandDeutschland 870
16. Simon Zahner SchweizSchweiz 847
17. Rob Peeters BelgienBelgien 801
18. Tom Meeusen BelgienBelgien 731
19. Marcel Meisen DeutschlandDeutschland 721
20. Enrico Franzoi ItalienItalien 710
...
56. Christian Helmig LuxemburgLuxemburg 264
110. Daniel Geismayr OsterreichÖsterreich 110
Platz Nation Punkte
1. BelgienBelgien Belgien 6122
2. NiederlandeNiederlande Niederlande 3005
3. TschechienTschechien Tschechien 2464
4. SchweizSchweiz Schweiz 2282
5. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2181
6. FrankreichFrankreich Frankreich 1887
7. DeutschlandDeutschland Deutschland 1813
8. ItalienItalien Italien 1284
9. SpanienSpanien Spanien 903
10. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 701
11. PolenPolen Polen 588
12. KanadaKanada Kanada 550
13. SlowakeiSlowakei Slowakei 508
14. JapanJapan Japan 390
15. LuxemburgLuxemburg Luxemburg 364
16. DanemarkDänemark Dänemark 276
17. SchwedenSchweden Schweden 265
18. UngarnUngarn Ungarn 261
19. PortugalPortugal Portugal 260
20. OsterreichÖsterreich Österreich 210
Platz Nation (U23) Punkte
1. BelgienBelgien Belgien 1953
2. NiederlandeNiederlande Niederlande 1541
3. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 730
4. FrankreichFrankreich Frankreich 666
5. TschechienTschechien Tschechien 594
6. SpanienSpanien Spanien 322
7. DeutschlandDeutschland Deutschland 284
8. KanadaKanada Kanada 265
9. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 263
10. DanemarkDänemark Dänemark 263
11. SchweizSchweiz Schweiz 244
12. ItalienItalien Italien 228
13. PolenPolen Polen 207
14. UngarnUngarn Ungarn 200
15. PortugalPortugal Portugal 200
16. LuxemburgLuxemburg Luxemburg 103
17. JapanJapan Japan 94
18. SlowakeiSlowakei Slowakei 66
19. SerbienSerbien Serbien 60
20. KroatienKroatien Kroatien 60

Weltcup-Wertung[Bearbeiten]

(Endstand: 20. Januar 2013)

Platz Fahrer Punkte
1. Niels Albert BelgienBelgien 540
2. Kevin Pauwels BelgienBelgien 515
3. Sven Nys BelgienBelgien 506
4. Lars van der Haar NiederlandeNiederlande 411
5. Bart Aernouts BelgienBelgien 372
6. Radomír Šimůnek TschechienTschechien 361
7. Klaas Vantornout BelgienBelgien 356
8. Francis Mourey FrankreichFrankreich 348
9. Thijs van Amerongen NiederlandeNiederlande 318
10. Simon Zahner SchweizSchweiz 298
...
16. Marcel Meisen DeutschlandDeutschland 252
56. Christian Helmig LuxemburgLuxemburg 42
Platz Fahrer (U23) Punkte
1. Wietse Bosmans BelgienBelgien 315
2. Wout Van Aert BelgienBelgien 222
3. Corné van Kessel NiederlandeNiederlande 200
4. Gianni Vermeersch BelgienBelgien 200
5. Mike Teunissen NiederlandeNiederlande 193
6. Julian Alaphilippe FrankreichFrankreich 163
7. Michael Vanthourenhout BelgienBelgien 151
8. David van der Poel NiederlandeNiederlande 131
9. Jens Adams NiederlandeNiederlande 110
10. Laurens Sweeck BelgienBelgien 109
...
24. Michael Schweizer DeutschlandDeutschland 53
30. Lars Förster SchweizSchweiz 31

Kalender[Bearbeiten]

September[Bearbeiten]

Rennen Kat. Sieger Team
8. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ellison Park Cyclocross 1, Rochester C2 FrankreichFrankreich Nicolas Bazin Auber 93
9. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ellison Park Cyclocross 2, Rochester C2 FrankreichFrankreich Nicolas Bazin Auber 93
15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Catamount Grand Prix - NECX 1, Williston C2 FrankreichFrankreich Nicolas Bazin Auber 93
15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nittany Lion Cross 1, Breinigsville C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus
16. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Catamount Grand Prix - NECX 2, Williston C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Driscoll Cannondale-Cyclocrossworld.com
16. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nittany Lion Cross 2, Breinigsville C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jared Nieters SEAVS/Haymarket
16. SchweizSchweiz Süpercross Baden, Baden C1 FrankreichFrankreich Francis Mourey FDJ-Big Mat
19. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten CrossVegas - Cross after Dark, Las Vegas C1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus
22. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charm City Cross 1, Baltimore C2 FrankreichFrankreich Nicolas Bazin Auber 93
22. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USGP of Cyclocross Planet Bike Cup 1, Sun Prairie C1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus
22. TschechienTschechien TOI TOI Cup, Loštice C2 TschechienTschechien Radomír Šimůnek BKCP-Powerplus
23. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charm City Cross 2, Baltimore C2 FrankreichFrankreich Nicolas Bazin Auber 93
23. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USGP of Cyclocross Planet Bike Cup 2, Sun Prairie C2 SchweizSchweiz Lukas Flückiger Trek World Racing
26. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gateway Cross Cup - Cross after Dark, Saint Louis C2 BelgienBelgien Ben Berden Raleigh-Clement
28. TschechienTschechien TOI TOI Cup, Uničov C2 TschechienTschechien Martin Bína ČEZ CT Tábor
29. SlowakeiSlowakei International Cyclocross Marikovská Dolina, Udiča-Prosné C2 TschechienTschechien Martin Bína ČEZ CT Tábor
29. BelgienBelgien Grote Prijs Neerpelt, Neerpelt C2 BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
29. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten NEPCX - Grand Prix of Gloucester 1, Gloucester C1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus
30. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten NEPCX - Grand Prix of Gloucester 2, Gloucester C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Trebon Cannondale-Cyclocrossworld.com
30. SlowakeiSlowakei International Cyclocross Finančné Centrum, Udiča-Prosné C2 TschechienTschechien Martin Bína ČEZ CT Tábor
30. SchweizSchweiz Radcross Illnau, Illnau C2 SchweizSchweiz Julien Taramarcaz BMC Mountainbike Racing Team
30. BelgienBelgien Vlaamse Industrieprijs Bosduin, Kalmthout C1 BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
30. BelgienBelgien Vlaamse Industrieprijs Bosduin, Kalmthout (U23) CU BelgienBelgien Michael Vanthourenhout BKCP-Powerplus

Oktober[Bearbeiten]

Rennen Kat. Sieger Team
6. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten NEPCX - Providence Cyclocross Festival 1, Providence C1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus
6. TschechienTschechien TOI TOI Cup, Mladá Boleslav C2 TschechienTschechien Martin Bína ČEZ Cyklo Team Tábor
7. SlowakeiSlowakei Cyclocross International Podbrezová, Horná Mičiná C2 TschechienTschechien Michael Boroš ČEZ Cyklo Team Tábor
7. SchweizSchweiz Cyclocross International d'Aigle, Aigle C2 FrankreichFrankreich Francis Mourey FDJ-Big Mat
7. BelgienBelgien Superprestige Ruddervoorde, Ruddervoorde C1 BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
7. BelgienBelgien Superprestige Ruddervoorde, Ruddervoorde (U23) CU NiederlandeNiederlande Mike Teunissen Rabobank-Giant Off-Road Team
7. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten NEPCX - Providence Cyclocross Festival 2, Providence C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zach McDonald Rapha-Focus
13. TschechienTschechien Toi Toi Cup, Hlinsko C2 TschechienTschechien Martin Bina ČEZ Cyklo Team Tábor
13. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USGP of Cyclocross Smartwool Cup 1, Fort Collins C1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus
14. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USGP of Cyclocross Smartwool Cup 2, Fort Collins C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus
14. FrankreichFrankreich Challenge National 1ère Epreuve, Saverne C2 FrankreichFrankreich Francis Mourey FDJ-Big Mat
14. FrankreichFrankreich Challenge National 1ère Epreuve, Saverne (U23) CU FrankreichFrankreich Clément Venturini Rhône-Alpes
14. BelgienBelgien bpost bank Trofee - GP Mario De Clercq, Ronse-Kluisbergen C2 BelgienBelgien Niels Albert BKCP-Powerplus
14. BelgienBelgien bpost bank Trofee - GP Mario De Clercq, Ronse-Kluisbergen (U23) CU BelgienBelgien Michael Vanthourenhout BKCP-Powerplus
14. FinnlandFinnland Finnish National Championships, Helsinki CN FinnlandFinnland Samuel Pökälä TWD-L
14. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich National Trophy Series Round 1, Abergavenny C2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ian Field Hargroves Cycles
14. DeutschlandDeutschland Deutschland Cup, Rennen 1, Bad Salzdetfurth Nat DeutschlandDeutschland Michael Schweizer Stevens Racing Team
18. BelgienBelgien Kermiscross, Ardooie C2 BelgienBelgien Klaas Vantornout Sunweb-Revor
20. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Downeast Cyclocross - NECX - Day 1, New Gloucester C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Justin Lindine Redline
20. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Spooky Cross Weekend - Day 1, Irvine C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Sherer Team Optum-Kelly Benefit Strategies
21. TschechienTschechien UCI-Weltcup, Tábor CDM BelgienBelgien Kevin Pauwels Sunweb-Revor
21. TschechienTschechien UCI-Weltcup, Tábor (U23) CDM NiederlandeNiederlande Mike Teunissen Niederlande
21. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Downeast Cyclocross - NECX - Day 2, New Gloucester C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Adam Craig Rabobank-Giant Off-Road Team
21. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Spooky Cross Weekend - Day 2, Irvine C2 KanadaKanada Mark McConnell Synergy Racing
21. LuxemburgLuxemburg Grand Prix de la Commune de Contern, Contern C2 BelgienBelgien Jim Aernouts Sunweb-Revor
21. DeutschlandDeutschland Deutschland Cup, Rennen 2, Lohne Nat DeutschlandDeutschland Ole Quast Stevens Racing Team
23. NiederlandeNiederlande Nacht van Woerden, Woerden C2 BelgienBelgien Bart Aernouts AA Drink Cyclocross Team
27. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Colorado Cross Classic, Boulder C2 BelgienBelgien Ben Berden Raleigh-Clement
28. TschechienTschechien UCI-Weltcup, Plzeň CDM BelgienBelgien Niels Albert BKCP-Powerplus
28. TschechienTschechien UCI-Weltcup, Plzeň (U23) CDM BelgienBelgien Wietse Bosmans Belgien
28. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boulder Cup, Boulder C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Trebon Cannondale-Cyclocrossworld.com
28. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten HPCX, Jamesburg C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Adam Craig Rabobank-Giant Off-Road Team
28. SpanienSpanien Cyclocross de Karrantza, Karrantza C2 SpanienSpanien Aitor Hernández Orbea
28. DeutschlandDeutschland Deutschland Cup, Rennen 3, Hamburg-Horn Nat DeutschlandDeutschland Ole Quast Stevens Racing Team

November[Bearbeiten]

Rennen Kat. Sieger Team
1. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Koppenbergcross, Oudenaarde-Melden C1 BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
1. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Koppenbergcross, Oudenaarde-Melden (U23) CU BelgienBelgien Michael Vanthourenhout BKCP-Powerplus
1. FrankreichFrankreich Cyclocross International de Marle, Marle C2 FrankreichFrankreich Francis Mourey FDJ-Big Mat
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Darkhorse Cyclo-Stampede, Covington C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Trebon Cannondale-Cyclocrossworld.com
3. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich U23-Europameisterschaften, Ipswich CC NiederlandeNiederlande Mike Teunissen Niederlande
3. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten The Cycle-Smart International 1, Northampton C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus
3. BelgienBelgien Grand Prix de la Région Wallonne, Dottignies C2 BelgienBelgien Niels Albert BKCP-Powerplus
3. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lionhearts International, Cincinnati C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Trebon Cannondale-Cyclocrossworld.com
3. DeutschlandDeutschland Deutschland Cup, Rennen 4, Stuttgart-Vaihingen Nat DeutschlandDeutschland Ole Quast Stevens Racing Team
3. SchwedenSchweden Schwedische Meisterschaft, Sunne CN SchwedenSchweden Magnus Darvell Team Kalas
4. BelgienBelgien Superprestige Zonhoven, Zonhoven C1 BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
4. BelgienBelgien Superprestige Zonhoven, Zonhoven (U23) CU BelgienBelgien Wout Van Aert Young Telenet-Fidea
4. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Harbin Park International, Cincinnati C1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Driscoll Cannondale-Cyclocrossworld.com
4. OsterreichÖsterreich Int. Radquerfeldein GP Lambach/Stadl-Paura, Lambach/Stadl-Paura C2 TschechienTschechien Tomáš Paprstka Remerx Merida Team Kolin
4. SchweizSchweiz Internationales Radquer Hittnau, Hittnau C2 ItalienItalien Enrico Franzoi Selle Italia Guerciotti
4. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich National Trophy Series Round 2, Ipswich C2 BelgienBelgien Kevin Eeckhout Coolens Cycling Team
4. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten The Cycle-Smart International 2, Northampton C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus
4. DeutschlandDeutschland Deutschland Cup, Rennen 5, Magstadt Nat DeutschlandDeutschland Michael Schweizer Stevens Racing Team
10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USGP of Cyclocross - Derby City Cup 1, Louisville C1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus
10. BelgienBelgien Jaarmarktcross Niel, Niel C2 BelgienBelgien Niels Albert BKCP-Powerplus
10. TschechienTschechien TOI TOI Cup, Kolín C2 TschechienTschechien Martin Bína ČEZ Cyklo Team Tábor
11. BelgienBelgien Superprestige Hamme-Zogge, Hamme-Zogge C1 BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
11. BelgienBelgien Superprestige Hamme-Zogge, Hamme-Zogge (U23) CU NiederlandeNiederlande David van der Poel BKCP-Powerplus
11. DeutschlandDeutschland Entega City Cross (Deutschland Cup, Rennen 6), Lorsch C2 TschechienTschechien Vojtěch Nipl Tschechien
11. SchweizSchweiz Internationales Radquer Frenkendorf, Frenkendorf C2 FrankreichFrankreich Francis Mourey FDJ-Big Mat
11. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USGP of Cyclocross - Derby City Cup 2, Louisville C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus
16. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten The Jingle Cross Rock - Rock 1, Iowa City C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Driscoll Cannondale-Cyclocrossworld.com
17. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Grote Prijs van Hasselt, Hasselt C2 BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
17. TschechienTschechien TOI TOI Cup, Holé Vrchy C2 TschechienTschechien Martin Bína ČEZ Cyklo Team Tábor
17. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten The Jingle Cross Rock - Rock 2, Iowa City C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Timothy Johnson Cannondale-Cyclocrossworld.com
17. KanadaKanada Kanadische Meisterschaft, Surrey CN KanadaKanada Geoff Kabush SCOTT-3Rox Racing
17. KanadaKanada Kanadische Meisterschaft, Surrey (U23) CN KanadaKanada Evan McNeely Specialized Canada
18. BelgienBelgien Superprestige Gavere, Gavere C1 BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
18. BelgienBelgien Superprestige Gavere, Gavere (U23) CU BelgienBelgien Wout Van Aert Young Telenet-Fidea
18. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten The Jingle Cross Rock - Rock 3, Iowa City C1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Timothy Johnson Cannondale-Cyclocrossworld.com
18. SchweizSchweiz Flückiger Cross, Madiswil C2 SchweizSchweiz Marcel Wildhaber SCOTT Swisspower MTB-Team
18. FrankreichFrankreich Challenge National 2ème Epreuve, Besançon C2 FrankreichFrankreich Francis Mourey FDJ-Big Mat
18. FrankreichFrankreich Challenge National 2ème Epreuve, Besançon (U23) CU FrankreichFrankreich Julian Alaphilippe Équipe Cycliste de l'Armée de Terre
18. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich National Trophy Series Round 3, Southampton C2 BelgienBelgien Kevin Eeckhout Coolens Cycling Team
18. KanadaKanada BC Grand Prix of Cyclocross, Steveston C2 KanadaKanada Geoff Kabush SCOTT-3Rox Racing
18. JapanJapan Shinshu Cyclocross Nobeyama Kogen Round, Nagano C2 JapanJapan Yu Takenouchi Team Eurasia
18. DeutschlandDeutschland Deutschland Cup, Rennen 7, Fürth Nat DeutschlandDeutschland Michael Schweizer Stevens Racing Team
24. BelgienBelgien UCI-Weltcup, Koksijde CDM BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
24. BelgienBelgien UCI-Weltcup, Koksijde (U23) CDM BelgienBelgien Wietse Bosmans Belgien
24. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Baystate Cyclocross - NECX 1, Sterling C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Durrin JAM Fund/NCC
25. NiederlandeNiederlande Superprestige Gieten, Gieten C1 BelgienBelgien Klaas Vantornout Sunweb-Revor
25. NiederlandeNiederlande Superprestige Gieten, Gieten (U23) CU BelgienBelgien Wout Van Aert Young Telenet-Fidea
25. JapanJapan Kansai Cyclocross Yasu Round, Yasu C2 JapanJapan Yu Takenouchi Team Eurasia
25. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Baystate Cyclocross - NECX 2, Sterling C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus

Dezember[Bearbeiten]

Rennen Kat. Sieger Team
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten CXLA Weekend - Cross after Dark, Los Angeles C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Driscoll Cannondale-Cyclocrossworld.com
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten NEPCX - NBX Grand Prix of Cross - Day 1, Warwick C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shawn Milne Cannondale-Cyclocrossworld.com
2. FrankreichFrankreich UCI-Weltcup, Roubaix CDM BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
2. PolenPolen Bryksy Cross, Gościęcin C2 PolenPolen Marek Konwa Milka-Superior MTB Racing Team
2. OsterreichÖsterreich Tage des Querfeldeinsports, Ternitz C2 ItalienItalien Elia Silvestri Team Brilla Bike
2. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich National Trophy Series Round 4, South Shields C2 BelgienBelgien Floris De Tier Baboco Cycling Team
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten CXLA Weekend 2, Los Angeles C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Timothy Johnson Cannondale-Cyclocrossworld.com
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten NEPCX - NBX Grand Prix of Cross - Day 2, Warwick C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shawn Milne Cannondale-Cyclocrossworld.com
6. SpanienSpanien Asteasuko Ziklo-Krossa, Asteasu C2 SpanienSpanien Egoitz Murgoitio Grupo Hirumet Taldea
8. ItalienItalien Ciclocross del Ponte, Faè di Oderzo C2 ItalienItalien Enrico Franzoi Selle Italia Guerciotti
8. BelgienBelgien Scheldecross, Antwerpen C1 BelgienBelgien Kevin Pauwels Sunweb-Revor
8. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USGP of Cyclocross - Deschutes Cup 1, Bend C1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Trebon Cannondale-Cyclocrossworld.com
8. TschechienTschechien TOI TOI Cup, Louny C2 TschechienTschechien Tomáš Paprstka Remerx-Meridea Team Kolín
8. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Super Cross Cup 1, East Meadow C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dan Timmerman RGM Watches-Richard Sachs
9. SpanienSpanien Ziklokross Igorre, Igorre C2 SpanienSpanien Aitor Hernández Orbea
9. BelgienBelgien Vlaamse Druivenveldrit, Overijse C1 BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
9. DeutschlandDeutschland Frankfurter Rad-Cross, Frankfurt am Main C2 SchweizSchweiz Simon Zahner EKZ Racing Team
9. FrankreichFrankreich Challenge National 3ème Epreuve, Pontchâteau C2 FrankreichFrankreich Francis Mourey FDJ-Big Mat
9. FrankreichFrankreich Challenge National 3ème Epreuve, Pontchâteau (U23) CU FrankreichFrankreich Clément Venturini CR Rhône-Alpes
9. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USGP of Cyclocross - Deschutes Cup 2, Bend C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Timothy Johnson Cannondale-Cyclocrossworld.com
9. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Super Cross Cup 2, East Meadow C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kerry Werner BMC U23 Development Team
9. JapanJapan Japanische Meisterschaft, Fumoto CN JapanJapan Yu Takenouchi Team Eurasia
15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten North Carolina Grand Prix - Race 1, Hendersonville C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Matter RACC-Geargrinder
16. BelgienBelgien Soudal Cyclocross, Leuven C1 BelgienBelgien Niels Albert BKCP-Powerplus
16. SpanienSpanien Cyclocross International Ciudad de Valencia, Valencia C2 SpanienSpanien Aitor Hernández Orbea
16. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich National Trophy Series Round 5, Shrewsbury C2 BelgienBelgien Joeri Hofman KDL-Landbouwkrediet Cycling Team
16. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten North Carolina Grand Prix - Race 2, Hendersonville C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kerry Werner BMC U23 Development Team
16. SlowakeiSlowakei Slowakische Meisterschaft, Krupina CN SlowakeiSlowakei Martin Haring CK Banská Bystrica
19. BelgienBelgien Grote Prijs De Ster, Sint-Niklaas C2 BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
22. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Grote Prijs Rouwmoer, Essen C1 BelgienBelgien Jan Denuwelaere Style & Concept
22. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Grote Prijs Rouwmoer, Essen (U23) CU NiederlandeNiederlande Corné van Kessel Telenet-Fidea
23. BelgienBelgien UCI-Weltcup, Namur CDM BelgienBelgien Kevin Pauwels Sunweb-Revor
26. BelgienBelgien UCI-Weltcup, Heusden-Zolder CDM BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
26. BelgienBelgien UCI-Weltcup, Heusden-Zolder (U23) CDM BelgienBelgien Wietse Bosmans Belgien
26. LuxemburgLuxemburg Grand Prix GEBA, Differdange C2 LuxemburgLuxemburg Christian Helmig Elbowz Racing
26. SchweizSchweiz Internationales Radquer Dagmersellen, Dagmersellen C2 FrankreichFrankreich Francis Mourey FDJ-Big Mat
28. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Azencross, Wuustwezel-Loenhout C1 BelgienBelgien Niels Albert BKCP-Powerplus
28. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Azencross, Wuustwezel-Loenhout (U23) CU NiederlandeNiederlande Corné van Kessel Telenet-Fidea
29. BelgienBelgien Versluys Cyclocross, Bredene C2 BelgienBelgien Sven Nys Landbouwkrediet-Euphony
30. BelgienBelgien Superprestige Diegem, Diegem C1 BelgienBelgien Niels Albert BKCP-Powerplus
30. BelgienBelgien Superprestige Diegem, Diegem (U23) CU NiederlandeNiederlande Mike Teunissen Rabobank-Giant Off-Road Team
30. SchweizSchweiz GP-5-Sterne-Region, Beromünster C2 FrankreichFrankreich Francis Mourey FDJ-Big Mat

Januar[Bearbeiten]

Rennen Kat. Sieger Team
1. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Grote Prijs Sven Nys, Baal C1 BelgienBelgien Kevin Pauwels Sunweb-Napoleon Games Cycling Team
1. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Grote Prijs Sven Nys, Baal (U23) CU BelgienBelgien Wietse Bosmans BKCP-Powerplus
1. LuxemburgLuxemburg Grand Prix Hotel Threeland, Pétange C2 FrankreichFrankreich Nicolas Bazin BigMat-Auber 93
2. SchweizSchweiz Cyclocross Bussnang, Bussnang C2 FrankreichFrankreich Francis Mourey FDJ.fr
3. NiederlandeNiederlande Internationale Centrumcross van Surhuisterveen, Surhuisterveen C2 BelgienBelgien Rob Peeters Telenet-Fidea
5. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Cyclocross Cup New Year's Resolution 1, Bloomingdale C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers Rapha-Focus
6. ItalienItalien UCI-Weltcup, Rom CDM BelgienBelgien Kevin Pauwels Sunweb-Napoleon Games Cycling Team
6. ItalienItalien UCI-Weltcup, Rom (U23) CDM FrankreichFrankreich Julian Alaphilippe Frankreich
6. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich National Trophy Series Round 6, Derby C2 BelgienBelgien Joeri Hofman KDL-Landbouwkrediet Cycling Team
6. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Cyclocross Cup New Year's Resolution 2, Bloomingdale C2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Driscoll Cannondale-Cyclocrossworld.com
12. DeutschlandDeutschland Deutsche Meisterschaft, Bad Salzdetfurth (U23) CN DeutschlandDeutschland Markus Schulte-Lünzum Focus XC Elite Team
12. SpanienSpanien Spanische Meisterschaft, Asturias (U23) CN SpanienSpanien Jonathan Lastra Grupo Hirumet Taldea
12. TschechienTschechien Tschechische Meisterschaft, Stříbro CN TschechienTschechien Zdeněk Štybar Omega Pharma-Quick-Step
12. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US-amerikanische Meisterschaft, Madison (U23) CN Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Yannick Eckmann California Giant Cycling
13. BelgienBelgien Belgische Meisterschaft, Mol CN BelgienBelgien Klaas Vantornout Sunweb-Napoleon Games Cycling Team
13. BelgienBelgien Belgische Meisterschaft, Mol (U23) CN BelgienBelgien Laurens Sweeck KDL Cyclingteam
13. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Britische Meisterschaft, Bradford CN Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ian Field Hargroves Cycles
13. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Britische Meisterschaft, Bradford (U23) CN Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Grant Ferguson Superior-Brentjens MTB Racing Team
13. DanemarkDänemark Dänische Meisterschaft, Vejen CN DanemarkDänemark Kenneth Hansen Cannondale-Challenge Tyres
13. DeutschlandDeutschland Deutsche Meisterschaft, Bad Salzdetfurth CN DeutschlandDeutschland Philipp Walsleben BKCP-Powerplus
13. FrankreichFrankreich Französische Meisterschaft, Nommay CN FrankreichFrankreich Francis Mourey FDJ.fr
13. FrankreichFrankreich Französische Meisterschaft, Nommay (U23) CN FrankreichFrankreich Julian Alaphilippe EC Armée de Terre
13. IrlandIrland Irische Meisterschaft, Dundalk CN IrlandIrland Roger Aiken Banbridge CC
13. ItalienItalien Italienische Meisterschaft, Vittorio Veneto CN ItalienItalien Marco Aurelio Fontana Cannondale Factory Team
13. ItalienItalien Italienische Meisterschaft, Vittorio Veneto (U23) CN ItalienItalien Bryan Falaschi Selle Italia Guerciotti Elite
13. KroatienKroatien Kroatische Meisterschaft, Split CN KroatienKroatien Filip Turk
13. LuxemburgLuxemburg Luxemburgische Meisterschaft, Belvaux CN LuxemburgLuxemburg Christian Helmig Elbowz Racing
13. NiederlandeNiederlande Niederländische Meisterschaft, Tilburg CN NiederlandeNiederlande Lars van der Haar Rabobank-Giant Offroad-Team
13. NiederlandeNiederlande Niederländische Meisterschaft, Tilburg (U23) CN NiederlandeNiederlande David van der Poel BKCP-Powerplus
13. OsterreichÖsterreich Österreichische Meisterschaft, St. Pölten CN OsterreichÖsterreich Daniel Geismayr UNION Dornbirner EV 1886
13. PolenPolen Polnische Meisterschaft, Koziegłowy CN PolenPolen Marek Konwa Superior-Brentjens MTB Racing Team
13. PolenPolen Polnische Meisterschaft, Koziegłowy (U23) CN PolenPolen Bartosz Pilis
13. PortugalPortugal Portugiesische Meisterschaft, Vila Real CN PortugalPortugal Vítor Santos
13. PortugalPortugal Portugiesische Meisterschaft, Vila Real (U23) CN PortugalPortugal Roberto Ferreira
13. SchweizSchweiz Schweizer Meisterschaft, Steinmaur CN SchweizSchweiz Julien Taramarcaz BMC Mountainbike Racing Team
13. SchweizSchweiz Schweizer Meisterschaft, Steinmaur (U23) CN SchweizSchweiz Lars Förster Tower Sports-VC Eschenbach
13. SpanienSpanien Spanische Meisterschaft, Asturias CN SpanienSpanien Aitor Hernández Ermua-Orbea
13. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US-amerikanische Meisterschaft, Madison CN Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jonathan Page ENGVT
14. BelgienBelgien Cyclocross Otegem, Otegem C2 BelgienBelgien Klaas Vantornout Sunweb-Napoleon Games Cycling Team
19. NiederlandeNiederlande Internationale Cyclocross Rucphen, Rucphen C2 NiederlandeNiederlande Lars van der Haar Rabobank-Giant Offroad-Team
19. BelgienBelgien Kasteelcross Zonnebeke, Zonnebeke C2 BelgienBelgien Tom Meeusen Telenet-Fidea
19. SerbienSerbien Serbische Meisterschaft CN SerbienSerbien Bojan Đurđić
20. LuxemburgLuxemburg Grand Prix Möbel Alvisse, Leudelange C2 TschechienTschechien Petr Dlask
20. NiederlandeNiederlande UCI-Weltcup, Hoogerheide CDM TschechienTschechien Martin Bína ČEZ Cyklo Team Tábor
20. NiederlandeNiederlande UCI-Weltcup, Hoogerheide (U23) CDM BelgienBelgien Wietse Bosmans Belgien
26. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cincinnati Kings International, Cincinnati C2 BelgienBelgien Niels Albert BKCP-Powerplus
27. ItalienItalien Gran Premio Mamma e Papa Guerciotti, Mailand C2 ItalienItalien Marco Aurelio Fontana Cannondale Factory Team
27. SpanienSpanien Ispasterko Udala Sari Nagusia, Ispaster C2 SpanienSpanien Aitor Hernández Ermua-Orbea
27. FrankreichFrankreich Cyclocross International du Mingant Lanarvily, Lanarvily C2 FrankreichFrankreich Arnold Jeannesson FDJ.fr

Februar[Bearbeiten]

Rennen Kat. Sieger Team
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cyclocross-Weltmeisterschaften, Louisville CM BelgienBelgien Sven Nys Belgien
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cyclocross-Weltmeisterschaften, Louisville (U23) CM NiederlandeNiederlande Mike Teunissen Niederlande
6. BelgienBelgien Parkcross Maldegem, Maldegem C2 BelgienBelgien Bart Wellens Telenet-Fidea
9. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Krawatencross, Lille C1 BelgienBelgien Niels Albert BKCP-Powerplus
9. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Krawatencross, Lille (U23) CU BelgienBelgien Tim Merlier Sunweb-Napoleon Games Cycling Team
16. BelgienBelgien Superprestige Middelkerke, Middelkerke C1 BelgienBelgien Klaas Vantornout Sunweb-Napoleon Games Cycling Team
16. BelgienBelgien Superprestige Middelkerke, Middelkerke (U23) CU BelgienBelgien Michael Vanthourenhout BKCP-Powerplus
17. NiederlandeNiederlande Internationale Cyclocross Heerlen, Heerlen C1 BelgienBelgien Niels Albert BKCP-Powerplus
17. BelgienBelgien Grote Prijs Stad Eeklo, Eeklo C2 BelgienBelgien Sven Nys Crelan-Euphony
23. NiederlandeNiederlande Cauberg Cyclocross, Valkenburg aan de Geul C1 TschechienTschechien Martin Bína ČEZ Cyklo Team Tábor
23. NiederlandeNiederlande Cauberg Cyclocross, Valkenburg aan de Geul (U23) CU NiederlandeNiederlande David van der Poel BKCP-Powerplus
24. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Internationale Sluitingsprijs, Oostmalle C1 BelgienBelgien Niels Albert BKCP-Powerplus
24. BelgienBelgien bpost bank Trofee - Internationale Sluitingsprijs, Oostmalle (U23) CU BelgienBelgien Wout Van Aert Telenet-Fidea

August[Bearbeiten]

Rennen Kat. Sieger Team
13. AustralienAustralien Australische Meisterschaft, Melbourne CN AustralienAustralien Alan Iacuone
13. AustralienAustralien Australische Meisterschaft, Melbourne (U23) CN AustralienAustralien Cameron Ivory
13. NeuseelandNeuseeland Neuseeländische Meisterschaft, Queenstown CN NeuseelandNeuseeland Alexander Revell

Meiste Siege[Bearbeiten]

Name Siege Team CDM/CM C1 C2/CN CDM/CM/CC(U23) CU/CN (U23)
1 BelgienBelgien Sven Nys 17 Crelan-Euphony 4 8 5 - -
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Powers 13 Rapha-Focus - 6 7 - -
3 BelgienBelgien Niels Albert 11 BKCP-Powerplus 1 6 4 - -
4 FrankreichFrankreich Francis Mourey 11 FDJ - 1 10 - -
5 TschechienTschechien Martin Bína 9 ČEZ Cyklo Team Tábor 1 1 7 - -
6 FrankreichFrankreich Nicolas Bazin 6 Auber 93 - - 6 - -
7 BelgienBelgien Wietse Bosmans 6 BKCP-Powerplus - - - 4 2
8 BelgienBelgien Kevin Pauwels 5 Sunweb-Napoleon Games 3 2 - - -
9 BelgienBelgien Klaas Vantornout 5 Sunweb-Napoleon Games - 2 3 - -
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Driscoll 5 Cannondale-Cyclocrossworld.com - 1 4 - -
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Trebon 5 Cannondale-Cyclocrossworld.com - 1 4 - -

Nationen[Bearbeiten]

Name Siege CDM/CM C1 C2 CDM/CM/CC (U23) CU (U23)
1 BelgienBelgien Belgien 65 8 19 23 4 11
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 40 - 9 31 - -
3 FrankreichFrankreich Frankreich 21 - 1 16 1 3
4 TschechienTschechien Tschechien 15 1 1 13 - -
5 NiederlandeNiederlande Niederlande 10 - - 1 3 6
6 SpanienSpanien Spanien 5 - - 5 - -
7 ItalienItalien Italien 4 - - 4 - -
SchweizSchweiz Schweiz 4 - - 4 - -
9 JapanJapan Japan 2 - - 2 - -
KanadaKanada Kanada 2 - - 2 - -

Teams[Bearbeiten]

Team Siege CDM/CM C1 C2/NC CDM/CM/CC (U23) CU/NC (U23)
1 BelgienBelgien BKCP-Powerplus 22 1 6 6 - 9
2 BelgienBelgien Crelan-Euphony 19 3 8 7 - 1
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cannondale-Cyclocrossworld.com 16 - 3 13 - -
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rapha-Focus 14 - 6 8 - -
5 BelgienBelgien Sunweb-Napoleon Games 12 3 4 4 - 1
6 FrankreichFrankreich FDJ 12 - 1 11 - -
7 TschechienTschechien ČEZ Cyklo Team Tábor 10 1 1 8 - -
8 FrankreichFrankreich Auber 93 6 - - 6 - -
9 NiederlandeNiederlande Rabobank-Giant Off-Road Team 6 - - 4 - 2
10 BelgienBelgien Telenet-Fidea 6 - - 3 - 3