Cylindropuntia echinocarpa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cylindropuntia echinocarpa
Cylindropuntia echinocarpa 1.jpg

Cylindropuntia echinocarpa

Systematik
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
Unterfamilie: Opuntioideae
Tribus: Cylindropuntieae
Gattung: Cylindropuntia
Art: Cylindropuntia echinocarpa
Wissenschaftlicher Name
Cylindropuntia echinocarpa
(Engelm. & J.M.Bigelow) F.M.Knuth

Cylindropuntia echinocarpa ist eine Pflanzenart aus der Gattung Cylindropuntia in der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae). Das Artepitheton echinocarpa bedeutet ‚(lat. echinocarpus) mit igelartigen Früchten, also stachelfrüchtig‘. Englische Trivialnamen sind „Golden Cholla “, „Ground Cholla “ und „Silver Cholla“.

Beschreibung[Bearbeiten]

Cylindropuntia echinocarpa wächst strauchig oder baumförmig, ist reich verzweigt und erreicht Wuchshöhen von 0,5 bis 2 Meter. Auf den grünen bis hellgraugrünen, zylindrischen, 3 bis 7,5 Zentimeter (selten bis zu 12 Zentimeter) langen und 1 bis 2,5 Zentimeter im Durchmesser messenden Triebabschnitten befinden sich deutlich erkennbare Höcker. Nur die äußersten Triebabschnitte fallen leicht ab. Die elliptischen weißen oder gelben Areolen vergrauen und tragen 3 bis 4 Millimeter lange auffällige, gelbe Glochiden. Die sechs bis 22 Dornen sind an fast allen Areolen vorhanden. Besonders kräftig sind sie an den Areolen der Triebabschnittsspitzen. Die Dornen greifen ineinander und verdecken die Triebe. Sie sind aufrecht bis ausgebreitet, weiß bis braun, manchmal dunkler und sind 2,5 bis 5 Zentimeter lang. Häufig sind außerdem borstenartige Dornen vorhanden. Die Scheiden der Dornen sind an ihrer Basis weiß und darüber goldgelb.

Die hellgrünen bis gelblich grünen Blüten weisen Längen von 2 bis 2,3 Zentimeter auf. Die lohfarbenen, verkehrt konischen bis kugelförmigen Früchte sind trocken und bedornt. Sie sind 1,3 bis 2,3 Zentimeter lang und weisen Durchmesser von 1,1 bis 2 Zentimeter auf.

Verbreitung, Systematik und Gefährdung[Bearbeiten]

Cylindropuntia echinocarpa ist in den Vereinigten Staaten in den Bundesstaaten Kalifornien, Nevada und Arizona sowie in den mexikanischen Bundesstaaten Baja California und Sonora in Halbwüsten sowie Gras- und Waldland weit in Höhenlagen von 50 bis 1700 Metern verbreitet.

Die Erstbeschreibung als Opuntia echinocarpa von George Engelmann und John Milton Bigelow wurde 1856 veröffentlicht.[1] Frederik Marcus Knuth stellte die Art 1930 in die Gattung Cylindropuntia.[2] Ein nomenklatorisches Synonym ist Cactus echinocarpus (Engelm. & J.M.Bigelow) Lem. (1868).

In der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN wird die Art als „Least Concern (LC)“, d.h. als nicht gefährdet geführt. Die Entwicklung der Populationen wird als stabil angesehen.[3]

Nachweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. George Engelmann, John Milton Bigelow: Description Of The Cactaceae. In: Route near the thirty-fifth parallel explored by Lieutenant A. W. Whipple, Topographical Engineers, in 1853 and 1854. Band 4, Teil 5, Report Of The Botany Of The Expedition, B. Tucker, Washington 1856, S. 49 (online).
  2. Den nye Kaktusbog. 1930, S. 106.
  3. Cylindropuntia echinocarpa in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2014.1. Eingestellt von: Pinkava, D.J., Baker, M. & Puente, R., 2013. Abgerufen am 12. Juni 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cylindropuntia echinocarpa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien