Cylk Cozart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cylk Cozart (* 1. Februar 1957 in Knoxville, Tennessee) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent.

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Cozart studierte am King College in Bristol (Tennessee). Sein späterer Versuch einer Karriere als professioneller Basketballspieler war erfolglos. Er arbeitete zeitweise in Miami als Fotomodell, später zog er nach New York City. Cozart war unter anderen für die Zeitschrift Vogue tätig. Außerdem spielte er in den Theaterstücken Diary of a Black Man und The Big Knife.

Cozart spielte seine erste Filmrolle an der Seite von Harry Hamlin und Mimi Rogers in der Sportkomödie Blue Skies Again aus dem Jahr 1983. Im Actionfilm Airborne – Flügel aus Stahl (1990) spielte er an der Seite von Nicolas Cage und Tommy Lee Jones. Im Thriller Fletcher’s Visionen (1997) mit Mel Gibson und Julia Roberts spielte er die Rolle des Agenten Lowry, der gegen den CIA-Psychiater Dr. Jonas (Patrick Stewart) ermittelt.

Cozart ist ebenfalls als Filmproduzent tätig. Er besitzt nicht nur eine eigene Firma, sondern gehört zum Vorstand des Unternehmens P.O.V. Planet.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Biografie von Cylk Cozart (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]