Cyndy Violette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cyndy Violette
Cyndy Violette.jpg
Cyndy Violette auf der 2007 World Series of Poker
Spitzname(n) Ultra/The Poker Flower
World Series of Poker
Bracelets
(Turniersiege)
1
money finishes 28
Höchstes money finish im Main Event 400. (World Series of Poker 2006
World Poker Tour
Titel 0
Finaltische 0
money finishes 6

Cyndy Violette (* 19. August 1959 in Queens, New York City) ist eine US-amerikanische professionelle Pokerspielerin.

Violette zog im Alter von zwölf nach Las Vegas. Schon als Kind liebte sie das Kartenspielen mit ihrem Onkel Ross. Doch erste Casino-Erfahrungen machte sie erst im Erwachsenenalter zur Zeit der Schwangerschaft mit ihrer einzigen Tochter Shannon.

Ihr erstes großes Poker-Turnierpreisgeld gewann Violette bei einem Golden Nugget Turnier in der Pokervariante 7 Card Stud. Das Preisgeld von 74.000 US-Dollar brachte ihr den Titel „Höchstes jemals gewonnenes Preisgeld von einer Frau“ ein. Daraufhin folgten Artikel in Zeitschriften wie dem Playboy und unterschiedliche Auftritte in TV-Shows, welche ausschlaggebend zu ihrer Popularität beitrugen. Anschließend machte Violette nach ihrer zweiten Eheschließung zwei Jahre Pause mit dem professionellen Poker.

1990 nahm sie an einem Pokerturnier im Caesars Palace teil, bei dem sie ein Preisgeld in Höhe von 62.000 US-Dollar gewann. Nach ihrer Scheidung 1993 zog sie nach Atlantic City, wo sie bis heute wohnt.

Ihren Traum erfüllte sie sich im Jahre 2004, indem sie bei der World Series of Poker 2004 das 7 Card Stud High-Low Turnier gewann und damit ihr erstes World Series of Poker Bracelet.

Das beste Jahresergebnis erzielte sie auf der World Series of Poker 2005. Sie erreichte drei Finaltische und gewann sechs Mal ein Preisgeld in verschiedenen Pokerturnieren.

Ihre gesamten Turniereinnahmen belaufen sich auf über 1.200.000 US-Dollar.

Bracelets der World Series of Poker[Bearbeiten]

Jahr Turnier Preis ($)
World Series of Poker 2004 2000$ 7 Card Stud High-Low 135.900

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]