Cypress Hill (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cypress Hill
Studioalbum von Cypress Hill
Veröffentlichung 13. August 1991
Aufnahme 1989-1991
Label Ruffhouse, Columbia Records
Format CD
Genre Alternative Hip-Hop, Latin Hip-Hop, Westcoast-Hip-Hop
Anzahl der Titel 16
Laufzeit 46:54

Produktion

Chronologie
Cypress Hill Black Sunday
(1993)
Singleauskopplungen
11. Juli 1991 The Phuncky Feel One /
How I Could Just Kill a Man
1991 Hand on the Pump
1991 Latin Lingo

Cypress Hill (dt. Zypressenhügel) ist das erste Studioalbum der gleichnamigen amerikanischen Rap-Gruppe. Es wurde 1991 über die Labels Ruffhouse und Columbia Records veröffentlicht und in den USA für mehr als zwei Millionen verkaufte Einheiten doppelt mit Platin ausgezeichnet.[1]

Covergestaltung[Bearbeiten]

Das Albumcover ist in zwei Hälften geteilt. Auf der linken Seite befindet sich das Cypress Hill-Logo in rot. Es besteht aus einem Totenkopf, welcher ein Cannabis-Blatt auf dem Kopf trägt und dem ein Speer quer durch die Nase verläuft. Über bzw. unter dem Totenschädel stehen die Schriftzüge Cypress und Hill. Ein weiterer Speer verläuft vertikal durch das Logo. Auf der rechten Seite ist eine schwarz-weiß Aufnahme der Bandmitglieder zu sehen, welche zwischen Müll und brennenden Tonnen stehen.[2]

Titelliste[Bearbeiten]

Professionelle Bewertungen
Kritiken
Quelle Bewertung
Rolling Stone [3]
allmusic [4]
# Titel Produzent Länge
1 Pigs DJ Muggs 2:51
2 How I Could Just Kill a Man DJ Muggs 4:09
3 Hand on the Pump DJ Muggs 4:04
4 Hole in the Head DJ Muggs 3:33
5 Ultraviolet Dreams (Skit) DJ Muggs 0:42
6 Light Another DJ Muggs 3:17
7 The Phuncky Feel One DJ Muggs 3:29
8 Break It Up (Skit) DJ Muggs 1:07
9 Real Estate DJ Muggs 3:45
10 Stoned Is the Way of the Walk DJ Muggs 2:46
11 Psycobetabuckdown DJ Muggs 2:59
12 Something for the Blunted (Skit) DJ Muggs 1:15
13 Latin Lingo DJ Muggs 3:59
14 The Funky Cypress Hill Shit DJ Muggs 4:02
15 Tres Equis DJ Muggs 1:55
16 Born to Get Busy DJ Muggs 3:01

Charterfolge und Singles[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Cypress Hill
  US 31 1991 (89 Wo.)
Singles
The Phunky Feel One /
How I Could Just Kill a Man
  US 77 15.02.1992 (8 Wo.)
[5]

In den USA stieg das Album bis auf Platz 31 und konnte sich insgesamt 89 Wochen in den Charts halten.[6] Die deutschen Charts erreichte Cypress Hill nicht.

Als Singles wurden The Phunky Feel One / How I Could Just Kill a Man, Latin Lingo und Hand on the Pump ausgekoppelt, welche sich alle nicht in den deutschen Top 100 platzieren konnten.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. RIAA: Suchergebnis Gold- und Platinauszeichnungen von Cypress Hill
  2. Albumcover bei amazon.de
  3. Bewertung: Rolling Stone
  4. Bewertung: allmusic.com
  5. Chartquellen (Singles): DE AT CH UK US
  6. US-Charts: Alben von Cypress Hill