Cyrus (Server)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cyrus
Maintainer Carnegie Mellon University
Aktuelle Version 2.4.17
(1. Dezember 2012[1])
Betriebssystem UNIX (POSIX)
Programmier­sprache C
Kategorie E-Mail-Server
Lizenz BSD-Lizenz
cyrusimap.web.cmu.edu

Der Mailserver Cyrus ist ein FLOSS-Projekt der Carnegie Mellon University. Ursprünglich wurde die Server-Software für das Campus-Mail-System der Universität entwickelt, mittlerweile ist es jedoch ein anerkannter und auch im professionellen Bereich eingesetzter Mail Delivery Agent. Er unterstützt zurzeit die Protokolle IMAP und POP3 und arbeitet mit diversen SMTP-Servern unter Linux/Unix zusammen. Cyrus benutzt die Cyrus SASL Library, eine Implementierung von SASL, um mehrere Authentifizierungsmethoden zur Verfügung zu stellen: CRAM-MD5, Digest-MD5, GSSAPI, OTP, Plain, PAM. Von diesen Methoden arbeiten einige mit starker Kryptographie.

Literatur[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://cyrusimap.web.cmu.edu/mediawiki/index.php/Latest_Updates