Czech Hockey Games

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Czech Hockey Games (frühere Bezeichnungen Česká Pojišťovna Cup, Pragobanka Cup, Pragobanka Tour) sind ein jährlich seit 1994 in Tschechien stattfindendes Eishockey-Vierländerturnier, an welchem gewöhnlicherweise die Nationalmannschaften aus Schweden, Finnland, Russland und Tschechien teilnehmen. Das Turnier wird seit 1997 im Rahmen der ebenfalls jährlich stattfindenden Euro Hockey Tour ausgerichtet. Zur EHT gehören auch der Channel One Cup in Moskau, der Karjala Cup in Finnland und die Oddset Hockey Games in Schweden.

Bis 2003 wurde das Turnier in Zlín im Zimní stadion Luďka Čajky ausgetragen. Danach zog es zunächst in die ČEZ Aréna nach Pardubice, bevor das Turnier ab 2005 in der Tipsport Arena Liberec stattfand. Das Turnier der Saison 2009/10 wurde in der neu erbauten KV Arena in Karlsbad ausgetragen.

Bis zur Saison 2006/07 fand das Turnier im August oder September statt, danach wurde es am Saisonende, im April, ausgetragen. Daher fand 2007 kein Turnier statt. Seit 2009 wurde der Spieltermin wieder auf August-September festgelegt.

Titelträger und Platzierungen[Bearbeiten]

Veranstaltung Jahr Goldmedaille Silbermedaille Bronzemedaille 4.
Logo der Czech Hockey Games 2013 (II) FinnlandFinnland Finnland RusslandRussland Russland SchwedenSchweden Schweden TschechienTschechien Tschechien
2013 (I) SchwedenSchweden Schweden RusslandRussland Russland TschechienTschechien Tschechien FinnlandFinnland Finnland
Logo Kajotbet Hockey Games.gif 2012 FinnlandFinnland Finnland TschechienTschechien Tschechien RusslandRussland Russland SchwedenSchweden Schweden
Logo der Czech Hockey Games 2011 TschechienTschechien Tschechien RusslandRussland Russland FinnlandFinnland Finnland SchwedenSchweden Schweden
2009 (II) TschechienTschechien Tschechien RusslandRussland Russland FinnlandFinnland Finnland SchwedenSchweden Schweden
2009 (I) RusslandRussland Russland TschechienTschechien Tschechien FinnlandFinnland Finnland SchwedenSchweden Schweden
Logo Ceska Pojistovna Cup.png 2008 RusslandRussland Russland TschechienTschechien Tschechien FinnlandFinnland Finnland SchwedenSchweden Schweden
2006 RusslandRussland Russland FinnlandFinnland Finnland SchwedenSchweden Schweden TschechienTschechien Tschechien
2005 SchwedenSchweden Schweden RusslandRussland Russland TschechienTschechien Tschechien FinnlandFinnland Finnland
2004 Wegen des World Cup of Hockey 2004 nicht ausgetragen
2003 FinnlandFinnland Finnland SchwedenSchweden Schweden RusslandRussland Russland TschechienTschechien Tschechien
2002 RusslandRussland Russland TschechienTschechien Tschechien SchwedenSchweden Schweden FinnlandFinnland Finnland
2001 FinnlandFinnland Finnland RusslandRussland Russland SchwedenSchweden Schweden TschechienTschechien Tschechien
2000 FinnlandFinnland Finnland SchwedenSchweden Schweden TschechienTschechien Tschechien RusslandRussland Russland
1999 TschechienTschechien Tschechien FinnlandFinnland Finnland SchwedenSchweden Schweden RusslandRussland Russland
1998 SchwedenSchweden Schweden FinnlandFinnland Finnland TschechienTschechien Tschechien RusslandRussland Russland
Pragobanka Tour 1997 TschechienTschechien Tschechien FinnlandFinnland Finnland RusslandRussland Russland SchwedenSchweden Schweden
1996 FinnlandFinnland Finnland SchwedenSchweden Schweden TschechienTschechien Tschechien
Pragobanka Cup 1995 TschechienTschechien Tschechien SchwedenSchweden Schweden SlowakeiSlowakei Slowakei RusslandRussland Russland
1994 TschechienTschechien Tschechien RusslandRussland Russland SchwedenSchweden Schweden SlowakeiSlowakei Slowakei

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Medaillenspiegel
Stand 2013
Mannschaft Gold Medal.svg Silver Medal.svg Bronze Medal.svg
TschechienTschechien Tschechien 6 4 4
FinnlandFinnland Finnland 6 4 3
RusslandRussland Russland 4 7 5
SchwedenSchweden Schweden 3 4 5
SlowakeiSlowakei Slowakei 1

Weblinks[Bearbeiten]