Czerny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Czerny ist der Familienname folgender Personen:

  • Adalbert Czerny (1863–1941), deutscher Kinderarzt, Mitbegründer der modernen Kinderheilkunde
  • Albin Czerny (1821–1900), österreichischer Theologe, Historiker und Bibliothekar
  • Alois Czerny (1847–1917), deutschmährischer Volkskundler
  • Anna Czerny (1902–1992), österreichische Politikerin (SPÖ)
  • Anton Czerny (* 1937), österreichischer Maler
  • Carl Czerny (1791–1857), österreichischer Pianist, Komponist und Klavierpädagoge
  • Franz Czerny (1859–1944), Benediktiner-Abt
  • Henry Czerny (* 1959), kanadischer Schauspieler
  • Horst Czerny (* 1926), deutscher Journalist und Schriftsteller
  • Ingrid Czerny (* 1932), deutsche Opernsängerin
  • Josef Czerny (1846–1910), Komponist
  • Joseph Czerny (1785–1842), österreichischer Klavierpädagoge, Verleger und Komponist
  • Karl Czerny (1877–1940), Pionier der Stenographie in Österreich
  • Leander Czerny (1859–1944), österreichischer Theologe und Fliegenforscher
  • Ludwig Czerny (1887–1941), deutscher Filmregisseur und Filmproduzent
  • Marianus Czerny (1896–1985), Experimentalphysiker und einziger Sohn von Adalbert Czerny
  • Rudolf Czerny (1879–1962 oder später), deutscher Maler und Illustrator
  • Siegfried Czerny (1889–1979), deutscher Maler
  • Ulrich Czerny (* 1962), Lederdesigner und Enkel von Marianus Czerny
  • Vincenz Czerny (1842–1916), österreichischer Chirurg und Krebsforscher


Außerdem:

  • Unter dem Decknamen „Czerny“ wurde Lothar de Maizière, Rechtsanwalt und Mitglied der Ost-CDU in der DDR, beim Ministerium für Staatssicherheit (Stasi) geführt.
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.