Dänische Superliga 2009/10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dänische Superliga 2009/10 war die 19. Auflage der höchsten dänischen Fußballliga. Sie startete am 19. Juli 2009 und endete nach 33 Spieltagen am 16. Mai 2010. Dänischer Meister wurde zum achten Mal der FC Kopenhagen, der damit an der 2. Playoff-Runde der UEFA Champions League 2010/11 teilnimmt. Vizemeister Odense BK und der Drittplatzierte Brøndby IF starten in der UEFA Europa League 2010/11. Die beiden Letztplatzierten HB Køge und Aarhus GF stiegen in die Viasat Sport Division ab.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Mannschaft Sp. S U N T GT Diff. Punkte
01. FC Kopenhagen (M, P) 33 21 05 07 61 22 +39 68 2. Qualifikationsrunde UEFA Champions League 2009/10
02. Odense BK 33 17 08 08 46 34 +12 59 3. Qualifikationsrunde UEFA Europa League 2009/10
03. Brøndby IF 33 15 07 11 57 50 +07 52 2. Qualifikationsrunde UEFA Europa League 2009/10
04. Esbjerg fB 33 13 11 09 48 43 +05 50
05. Aalborg BK 33 13 09 11 36 30 +06 48
06. FC Midtjylland 33 14 05 14 45 48 03 47
07. FC Nordsjælland 33 12 07 14 40 41 01 43 3. Qualifikationsrunde UEFA Europa League 2009/10 1
08. Silkeborg IF (N) 33 12 07 14 47 51 04 43
09. Sønderjysk Elitesport 33 11 08 14 32 37 05 41
10. Randers FC 33 10 10 13 37 43 06 40 1. Qualifikationsrunde UEFA Europa League 2009/10 2
11. Aarhus GF 33 10 08 15 36 47 −11 38 Abstieg in die Viasat Sport Division
12. HB Køge (N) 33 04 07 22 30 69 −39 19

S = Siege; U = Unentschieden; N = Niederlagen; T = Erzielte Tore; GT = Gegentore; Diff = Tordifferenz; Pkt. = Punkte

(M) amtierender Meister
(P) Pokalsieger der letzten Saison
(N) Neuaufsteiger der letzten Saison

1 FC Nordsjælland gewann den dänischen Pokalwettbewerb.
2 Randers FC qualifizierte sich durch die Fair-Play-Wertung für die Europa League.

Die Meistermannschaft des FC Kopenhagen[Bearbeiten]

1. FC Kopenhagen
FC Kopenhagen

* Libor Sionko (4/-) hat den Verein während der Saison verlassen.

Torschützenliste[Bearbeiten]

Spieler Mannschaft Tore
1 NigeriaNigeria Peter Utaka Odense BK 18
2 NiederlandeNiederlande Tim Janssen Esbjerg fB 15
3 SenegalSenegal Dame N'Doye FC Kopenhagen 14
4 DanemarkDänemark Rajko Lekić Silkeborg IF 13
5 DanemarkDänemark Morten Rasmussen Brøndby IF 12

Stadien[Bearbeiten]

Verein Wappen Ort Stadion Kapazität
Aalborg BK Aalborg Boldspilklub.svg Aalborg Energi Nord Arena 13.800
Aarhus GF Aarhus GF.svg Aarhus NRGi Park 20.032
Brøndby IF Brondby IF.svg Brøndby Brøndby Stadion 29.000
Esbjerg fB Esbjerg fB.svg Esbjerg Blue Water Arena 18.000
HB Køge (N) HB Køge.png Køge / Herfølge SEAS-NVE Park 8.000
FC Kopenhagen (M, P) Logo FC Kopenhagen.svg Kopenhagen Parken 41.781
FC Midtjylland FC Midtjylland.svg Herning MCH-Arena 11.809
FC Nordsjælland FC Nordsjaelland.svg Farum Farum Park 10.100
Odense BK Odense BK.svg Odense Fionia Park 15.761
Randers FC Randers FC.svg Randers Essex Park Randers 12.000
Silkeborg IF (N) Silkeborg IF.svg Silkeborg Silkeborg-Stadion 9.200
Sønderjysk Elitesport Sønderjysk Elitesport.svg Haderslev Haderslev Fodboldstadion 10.000

Weblinks[Bearbeiten]