Día del Joven Combatiente

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am Día del Joven Combatiente (spanisch "Tag des jungen Kämpfers") gedenken vor allem chilenische Jugendliche der Ermordung der Brüder Rafael und Eduardo Vergara Toledo am 29. März 1985 durch das Pinochet-Regime. Es kommt regelmäßig zu Straßenschlachten mit der Polizei.

Am Abend in der población Villa Francia