D’Artagnan und die 3 MuskeTiere

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anime-Fernsehserie
Titel D’Artagnan und die drei MuskeTiere (TV)
Dogtanian und die drei Musketiere (DVD)
Originaltitel ワンワン三銃士
Transkription Wanwan Sanjūshi
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr 1981
Studio Nippon Animation
Länge 25 Minuten
Episoden 26
Regie Hidetaka Saito, Shigeo Koshi, Taku Sugiyama
Produktion Junzō Nakajima
Musik Katsuhisa Hattori
Erstausstrahlung 9. Oktober 1981 auf MBS (Japan), TVE (Spanien)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
5. Januar 1986 auf Sat.1
Synchronisation

D’Artagnan und die drei MuskeTiere (jap. ワンワン三銃士, Wanwan Sanjūshi, dt. „Die drei Wauwau-Musketiere“) ist eine japanische Zeichentrickserie aus dem Jahr 1981. Die Serie mit 26 Folgen basiert auf dem Buch Die drei Musketiere von Alexandre Dumas, alle Charaktere sind anthropomorphe Tiere, hauptsächlich Hunde.

1990/91 wurde die Serie mit weiteren 26 Folgen als spanisch-britische Koproduktion unter dem Titel Einer für alle und alle für einen – D’Artagnans Rückkehr fortgesetzt.

Inhalt[Bearbeiten]

Im 17. Jahrhundert will der junge D’Artagnan ein guter Fechtkämpfer werden, um den Musketieren des französischen Königs beitreten zu können. Bald freundet er sich mit den Musketieren Aramis, Athos und Portos an. Außerdem lernt er Juliet kennen, die Kammerzofe der Königin, in die er sich sobald verliebt.

Produktion und Veröffentlichung[Bearbeiten]

Die Serie wurde 1981 von Nippon Animation unter der Regie von Hidetaka Saito, Shigeo Koshi und Taku Sugiyama produziert. Das Drehbuch schrieb Akira Nakahara und das Charakterdesign wurde entworfen von Shuichi Seki. Künstlerischer Leiter war Kazue Itō.

Die Erstausstrahlung begann am 9. Oktober 1981 bei MBS in Japan und bei TVE in Spanien. Die deutsche Fassung wurde erstmals vom 5. Januar 1986 bis zum 6. April 1986 (Folge 1-13) und vom 19. Dezember 1987 bis zum 1. Januar 1988 (Folge 14-26) von Sat.1 gezeigt. Es gibt außerdem Übersetzungen ins Französische, Englische, Polnische, Italienische und Tagalog sowie eine Fassung in Afrikaans.

2004 erschien eine deutsche DVD-Veröffentlichung unter dem Titel Dogtanian und die drei Musketiere.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Japanischer Sprecher (Seiyū) Deutscher Sprecher
D’Artagnan Satomi Majima Dominik Auer
Aramis Kaneto Shiozawa Hans-Georg Panczak
Athos Akio Nojima Kurt Goldstein
Portos Tesshō Genda
Richelieu Mugihito Thomas Reiner

Musik[Bearbeiten]

Die Musik der Serie wurde von Katsuhisa Hattori komponiert. Für den japanischen Vorspann verwendete man das Lied Wanwan Sanjūshi (ワンワン三銃士), für den Abspann So yō Onushi wa? (そういうお主は?), beide gesungen von Maron Kusaka.

Weblinks[Bearbeiten]