DAC Dunajská Streda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DAC
Dunajska Streda.svg
Voller Name FK DAC 1904 Dunajská Streda
Gegründet 1904
Vereinsfarben blau-gelb
Stadion Mestský štadión Dunajská Streda
Plätze 16.410
Präsident Dr. Khashayar Mohseni
Trainer Mikuláš Radványi
Homepage www.fcdac1904.com
Liga Corgoň liga
2013/14 11. Platz
Heim
Auswärts

FK DAC Dunajská Streda (offiziell: FK DAC 1904, a.s.) ist ein slowakischer Fußballverein aus Dunajská Streda. Erfolgreich war der Klub vor allem Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre.

Vereinsgeschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1904 als Dunaszerdahelyi Atlétikai Club gegründet. Lange Jahre in unteren Ligen stieg der DAC 1985 in die 1. Tschechoslowakische Liga auf. 1987 gewann die Mannschaft den slowakischen und den Tschechoslowakischen Pokal. Im Europapokal der Pokalsieger 1987/88 schied der DAC schon in der ersten Runde gegen den BSC Young Boys mit 2:1 und 1:3 aus. Diese Saison wurde mit dem dritten Platz in der Liga auch das beste Resultat in der Vereinsgeschichte erreicht. 1988/89 spielte Dunajská Streda somit im UEFA-Pokal. In der ersten Runde wurde der schwedische Vertreter Östers IF mit 0:2 und 6:0 besiegt, der Zweitrundengegner FC Bayern München erwies dann als zu stark, der DAC verlor mit 1:3 und 0:2. 1992/93 wurde die Mannschaft Vierter in der Liga und durfte 1993/94 erneut im UEFA-Pokal starten. Allerdings kam der DAC über die 1. Runde nicht hinaus: Sowohl zuhause als auch auswärts unterlag die Mannschaft dem SV Austria Salzburg mit 0:2. In der neu gegründeten slowakischen Liga spielte der DAC in den ersten Jahren vorne mit, ab Mitte der 1990er wurden die Ergebnisse immer schwächer, bis man schließlich 1998 den Abstieg nicht mehr vermeiden konnte. Zwar gelang der sofortige Wiederaufstieg, doch nach der Reduzierung der Meisterschaft von 16 auf zehn Teams musste man nach nur einem Jahr wieder in die Zweitklassigkeit. Dort spielte der DAC seit 2000 ununterbrochen, ehe 2008 die Rückkehr in die Corgoň liga gelang. Seitdem spielt der Klub in der obersten slowakischen Liga. In der Saison 2012/13 spielte DAC erneut in der 2. Fußball-Liga.

Die Heimspiele finden im Mestský štadión Dunajská Streda statt.

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Bekannte ehemalige Trainer[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]

Vereinsnamen[Bearbeiten]

  • 1904: Dunaszerdahelyi Atlétikai Club (DAC)
  • 19??: DSE
  • 19??: DTE
  • 193?: DTS
  • 194?: ZSJ Stavokombinát Dunajská Streda
  • 195?: Spartacus Dunajská Streda
  • 1956: TJ Slavoj Dunajská Streda
  • 1965: TJ Jednota Dunajská Streda
  • 1968: TJ DAC Dunajská Streda
  • 1982: TJ DAC Poľnohospodár Dunajská Streda
  • 1993: FC DAC Dunajská Streda
  • 1994: FC Marat DAC Dunajská Streda
  • 1994: 1.FC DAC Gemer Dunajská Streda
  • 1996: 1.FC DAC Dunajská Streda
  • 2000: FC DAC 1904 a.s.

Weblinks[Bearbeiten]