DFB-Junioren-Vereinspokal 2009/10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 24. DFB-Junioren-Vereinspokal 2009/10 begann am 2. September 2009 und endete mit dem Finale am 15. Mai 2010 im Olympiapark Amateurstadion von Hertha BSC. Ursprünglich sollte das Spiel im Berliner Olympiastadion stattfinden[1], wurde allerdings kurzfristig aufgrund widriger Witterungsbedingungen verlegt.[2]

Teilnehmende Mannschaften[Bearbeiten]

Am Wettbewerb nehmen die Juniorenpokalsieger der 21 Landesverbände des DFB teil:

1. Runde[Bearbeiten]

In der 1. Runde spielen zehn Teilnehmer fünf Achtelfinalisten aus. Die restlichen elf Teilnehmer haben ein Freilos und steigen erst später in den Wettbewerb ein.

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
02.09.2008 FC Energie Cottbus Rot-Weiß Erfurt 3:0 (2:0)
06.09.2008 F.C. Hansa Rostock SC Freiburg 6:3 (1:2)
06.09.2008 FC Augsburg TSG 1899 Hoffenheim 0:1 (0:0)
10.10.2008 Hallescher FC SC Concordia Hamburg 2:3 n.V. (0:0, 2:2)
25.10.2008 SV Eichede 1. FC Saarbrücken 0:4 (0:2)

Achtelfinale[Bearbeiten]

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
12.12.2009 1. FC Saarbrücken 1. FSV Mainz 05 1:3 (0:0)
13.12.2009 Stuttgarter Kickers Hansa Rostock 3:2 (2:2)
13.12.2009 1. FC Köln TuS Koblenz 3:0 (2:0)
13.12.2009 Dynamo Dresden FC Energie Cottbus 0:3 (0:0)
13.12.2009 TSG 1899 Hoffenheim Eintracht Frankfurt 5:1 (3:0)
07.02.2010 Fortuna Düsseldorf VfL Bochum 5:6 n.E. (2:2, 1:1)
17.03.2010 Eintracht Braunschweig Werder Bremen 0:6 (0:1)
18.03.2010 Concordia Hamburg Hertha BSC 3:4 (0:2)

Viertelfinale[Bearbeiten]

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
14.03.2010 VfL Bochum 1. FSV Mainz 05 3:1 n.V. (1:1, 0:1)
14.03.2010 1. FC Köln Energie Cottbus 2:3 (1:1)
24.03.2010 Stuttgarter Kickers TSG 1899 Hoffenheim 0:5 (0:2)
31.03.2010 Werder Bremen Hertha BSC 1:5 (1:2)

Halbfinale[Bearbeiten]

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
11.04.2010 TSG 1899 Hoffenheim FC Energie Cottbus 3:1 (1:0)
11.04.2010 Hertha BSC VfL Bochum 6:0 (2:0)

Finale[Bearbeiten]

Paarung TSG 1899 Hoffenheim TSG 1899 HoffenheimHertha BSC Hertha BSC
Ergebnis 2:1 (2:1)
Datum 15. Mai 2010, 15:30 Uhr
Stadion Olympiapark Amateurstadion, Berlin
Zuschauer 3000
Schiedsrichter Patrick Ittrich (Hamburg)
Tore 1:0 Thomalla (4.)
1:1 Djuricin (14., Strafstoß)
2:1 Thomalla (39.)
TSG 1899 Hoffenheim Lück – Lensch (70. Hirsch), Gulde, Neupert, Szarka – Bellanave (84. Alex), Schäfer, Groß, Ammann – Thomalla, Terrazzino (89. Sökler)
Trainer: Guido Streichsbier
Hertha BSC Subke – Brown Forbes (26. P. Breitkreuz), Perdedaj, Neumann, Radjabali-Fardi – Leinau, Hartmann (64. Brecht), Schünemann (46. Gottschick), SchulzDjuricin, Scheffler
Trainer: René Tretschok


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Junioren-Pokalfinale im Olympiastadion Berlin. Deutscher Fußball-Bund, 15. Januar 2010, abgerufen am 12. April 2010.
  2. Denis Thomalla ist Hoffenheims Pokal-Held. Deutscher Fußball-Bund, 15. Mai 2010, abgerufen am 15. Mai 2010.

Weblinks[Bearbeiten]